Frage von Fischmensch2, 302

Aus welchem Grund sind Magic Mushrooms eigentlich illegal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tibbifreak, 66

Na ja, sicher sind Alkohol und Tabak schädlicher als Psilocybin-Pilze. Hat halt eher mit bestimmten Moralvorstellungen von bestimmten Menschen zu tun welche hier die Gesetze machen (Politik). Pilze habe an sich null Abhängigkeitspotential und auch kaum negative körperliche Auswirkungen. Die Gefahr liegt wenn eher im psychischen Bereich.

Natürlich besthet die Gefahr, das unbewusste psychische Konflikte wärend der Wirkung wieder ins Bewusstsein geraten, was einen Überfordern kann. Andererseits liegt darin auch die Möglichkeit diese zu lösen. Bei einer bestehenden Veranlagung können aber psychische Störungen verstärkt werden (allerdings kann auch eine Besserung eintreten).

Anekdotische Einzellfall-Berichte von Leuten welche aus dem Fenster springen (wie hier erwähnt) sind aber eher Horrorgeschichten welche die Medien gerne präsentieren, weil sich das halt gut verkauft. Mag sein dass sowas schon vorkam, ist aber nicht die Regel. Das hat auch nichts damit zu tun, dass man denkt man kann Fliegen, sondern dahinter steckt eine Suizidabsicht. Bei geringen Dosen Psilocybin weiß man schon noch was man tut. Man hat auch keine Halluzinationen im klinischen Sinne. Man weiß schon, dass die bunten Muster vor den Augen von der Einnahme der Pilze kommen. Wirkliche Halluzinationen sind Wahnvorstellungen, welche man nicht von der Realität unterscheiden kann, dass ist bei Pilzen nicht der Fall. Bei zu hohen Dosierungen liegt man eher in der Ecke herum und kann gar nicht mehr aus dem Fenster springen (muss dann aber schon viel sein).

Selbst wenn jemand aus dem Fenster springt, kann man das nicht alleine auf die Pilze zurückführen. Viele Menschen trinken vor einem Suizid auch Alkohol, niemand käme dann auf die Idee zu behaupten, er hat sich nur wegen dem Alkohol umgebracht. Diese Tendenz ist vorher schon vorhanden, der Alkohol oder halt die Pilze nehmen wenn halt die Hemmschwellen weg und man setzt es dann in die Tat um. Ist ja nicht so, dass solche Menschen ein zutiefst erfülltes Leben haben und dann Pilze nehmen und sich umbringen. Sondern da liegt vorher schon einieges im Argen und auf dem Trip bricht der eh schon vorhandene Impuls dann durch.

Pilze können aber bei richtiger Anwendung auch sehr tiefgreifende Einsichten in sich selbst und das Leben vermitteln, was zu sehr positiven Änderungen im Leben führen kann.

Denke gerade deshalb sind sie vielleicht auch verboten. Wenn die Leute sich dann auf einmal Selbst verwirklichen wollen und auch noch anfangen selbstständig über Dinge nachzudenken, so ist das nachteilhaft für eine nur auf Leistung und Konsum ausgerichtete Gesellschaft, weil die Menschen merken, dass man den meisten Konsum-Mist gar nicht braucht und es wichtigeres gibt als täglich 10 Stunden zu Malochen um sich diesen Mist kaufen zu können. Und mit solchen Menschen kannste keinen Krieg gewinnen...

Rein rational betrachtet gibts eigentlich keinen vernünftigen Grund...

Kommentar von Fischmensch2 ,

Mal ganz davon abgesehen, dass ich all die Sachen schon wusste: Sehr gut in Worte und zusammen gefasst. :)

Antwort
von john201050, 100

weil das eine böse droge ist und verboten gehört. so zumindest in den köpfen der lappen, welche dieses verbot erlassen haben.

das liegt daran, dass vorurteile und ideologie leider mehr gewicht zu gemessen wird als wissenschaftlichen tatsachen.

Antwort
von jflacko, 104

"Magic Mushrooms" sind starke Halluzigene. Auch wenn der Wirkstoff namens Psilocybin einer natürlicher Herkunft ist, ist die Droge keines Falls zu unterschätzen. Psychosen, Persönlichkeitsveränderungen oder andere psychische Erkrankungen können durch den Konsum von Zauberpilzen ausgelöst werden.
Schlussendlich sind sie aus dem selben Grund wie LSD, DMT oder vergleichbare halluzigene Drogen in Deutschland verboten.

PS: leider

Antwort
von TorDerSchatten, 135

(1) Betäubungsmittel im Sinne dieses Gesetzes sind die in den Anlagen I bis III aufgeführten Stoffe und Zubereitungen.
https://www.gesetze-im-internet.de/btmg_1981/anlage_i.html

Die Pilze enthalten Stoffe, die in dieser Anlage 1 aufgeführt sind, somit verstoßen sie gegen das BTMG, bzw. Besitz und Anbau

Kommentar von LaplacesDemon ,

Schön du meist also: Sie sind illegal weil sie im BTMG aufgeführt werden...

Kommentar von TorDerSchatten ,

Nicht ich meine das, sondern es steht im Gesetz.

Kommentar von Gaskutscher ,

Richtig. Genau so sieht es aus.

Kommentar von Fischmensch2 ,

Das ist einfach 1:1 was Mortler labert. Es ist illegal weils verboten ist.

Antwort
von floorian1312, 130

weil sie Halluzinationen verursachen. In dieser Zeit, weiß die betroffene Person nicht, was er/sie macht. Man könnte vom Fenster springen oder eine Person töten. Man gefährdet also auch andere Personen.

Außerdem kann man die Menge, des Wirkstoffes nie genau definieren.

LG Flo :)

Kommentar von Fischmensch2 ,

Tut man eigentlich nicht aber ok. Die Sache mit der Dosierung macht zwar Sinn, aber ist irgendwie keine Begründung.

Kommentar von floorian1312 ,

Also ich kenn jmden, der ist vom Fenster gesprungen, wegen Halluzinationen. :)

Kommentar von BigQually ,

Quelle? Das hätte Schlagzeilen gegeben, glaube aber kaum das du die Wahrheit erzählst ;)

Kommentar von floorian1312 ,

http://www.sueddeutsche.de/leben/drogen-toedliche-halluzinationen-1.927248

Ich hab jtz mal den hier gefunden. Anscheinend gibt es mehrere Fälle, aber der den ich meinte, spielte sich in Österreich ab :)

Kommentar von BigQually ,

Dachte wir reden von deinem Kumpel?^^ Ich kenne fälle bei denen das passiert ist, aber das ist schon ziemliche krasses eigen verschulden weil die Leute Idioten waren. Safer-Use komplett vernachlässigt, das ist das gleiche als hätte der sich besoffen, man besäuft sich auch nicht wenn man nicht weiß wie Alkohol auf einen wirkt.


Also ich kenn jmden, der ist vom Fenster gesprungen, wegen Halluzinationen. :)

Kommentar von floorian1312 ,

Kumpel hab ich nicht gesagt und das hier ist auch nicht der Bericht

Mein Lehrer hatte mir von dem Vorfall erzählt :)

Ja, hast recht. Selber Schuld, aber trotzdem sind es Gefahren der Drogen

Kommentar von BigQually ,

Ist mir schon bewusst das das nicht der richtige Artikel ist^^

Lehrer erzählen gerne mal Müll, daher -> nimms mir nicht übel, aber ich kauf solche Geschichten nicht ab da sie sehr, sehr, sehr selten sind.

Kommentar von floorian1312 ,

NP :D Jedem seine Meinung

Kommentar von floorian1312 ,

Oh außerdem, können diese Pilze mit anderen giftigeren verwechselt werden.

Man sagt auch, dass sie Psychosen hervorrufen können (Panikattacken).

Mit dem Menschen töten hast du recht, aber es könnte theoretisch möglich sein, aber auch ohne Drogen könnte es möglich sein, dass Mord begangen wird XD

Kommentar von BigQually ,

Die Pilze kann man nur sehr schlecht verwechseln, aber keiner geht einfach so Pilze sammeln ohne Bescheid zu wissen. Das ist ein lächerliches Argument :D

Kommentar von floorian1312 ,

Man könnte während man auf der Suche nach einem "spitzkegligen Kahlkopf" ist, den "blauender Kahlkopf" sammeln. Und es könnte sich eine Überdosis bilden (wegen dem Wirkstoff u. Menge). -> Horrortrip und mögliche Nebengefahren :)

oder genrell mit einem

"Erdblättriger Risspilz" -> tödlich

Da steht jemand auf Diskussionen :D

Kommentar von BigQually ,

Ich stehe darauf die Leute zum denken anzuregen oder wenigstens mal zu hören was sie zu sagen haben wenn man ein bisschen bohrt. Viele Leute reden Mist nach ohne darüber nachzudenken was sie eigentlich von sich geben.

Die beiden Pilze zu verwechseln ist aber schon sehr schwer, und wie oben gesagt: Keiner sammelt Pilze einfach so, man informiert sich schon vorher wie der Pilz aussieht bevor man irgendwas in sich rein stopft, weiß jedes Kind. (Klar gibt's ausnahmen, aber ich nenne das natürliche Selektion.)^^

Kommentar von floorian1312 ,

Ja es ist aber möglich :D

Wie mach ich mich so, labre ich auch sch**** XD?

Kommentar von BigQually ,

Teilweise schon, du denkst halt das die Konsumenten extrem dumm sind, was nur für wenige zutrifft. Solche dinge wie Pilze sammeln trifft nur für sehr wenige zu und sagt eigentlich nur aus wie dumm die Prohibition ist und nicht warum man Pilze verbieten sollte.

Keiner würde Pilze sammeln wenn jemand die Pilze auch züchten dürfte, dann gäbe es keine Verwechselungen mehr, aber genau das wird ja zurzeit verhindert.

Sorry falls ich zu ehrlich mit dir bin, will zwar jeder das man ehrlich ist aber nicht jeder verträgt das so gut :)
(Soll keine Unterstellung sein)

Kommentar von floorian1312 ,

Nee KP :) Hab ja gefragt.

Aber eigtl denk ich nicht, dass diese Leute dumm sind. Ich hab sogar ein großes Respekt vor ihnen, warum auch immer :)

Kommentar von BigQually ,

Dann ist das ja auch kein Problem, fand es sogar sehr schön zu schreiben ohne das man direkt ausfallend wird! :)
Fragen beantworte ich immer gerne, also wenn noch was ist einfach fragen :D

Kommentar von floorian1312 ,

Ich find das echt cool :D Ist echt selten, dass Leute über ein Thema diskutieren ohne gleich jmd zu beleidigen oder sauer zu werden.

THX :)

Kommentar von floorian1312 ,

Eine Überdosis ist nicht möglich, wegen der Menge und abhängig macht es auch nicht :)

Kommentar von Fischmensch2 ,

Und die Psychosen werden nur ausgelöst wenn man sowieso schon ne Veranlagung dazu hat. Also kommt sie sowieso irgendwann raus, aber durch ein Ereignis wie zB Zauberpilze kann es etwas früher passieren.

Kommentar von john201050 ,

vollkommen falsche antwort.

pilze lösen keine halluzinationen aus. pilze verursachen pseudo-halluzinationen.

im gegensatz zu richtigen halluzinationen (wie z.b. durch engelstrompete oder tollkirsche verursacht) ist man sich bewusst, dass das nicht real ist. man kann die "halluzination" von der realität unterscheiden.

deshalb sind auch alle "aus dem fenster gesprungen weil er dachte er kann fliegen" geschichten märchen. die betreffende person hat sich entweder dumm angestellt oder wollte sich absichtlich umbringen. aber das gäbe ja keine so tolle schlagzeile....

Kommentar von floorian1312 ,

ja auf dieses Ergebnis sind wir auch schon gekommen, aber danke :)

Antwort
von ShishaxDDD, 123

Warum ist Cannabis illegal?

Kommentar von LaplacesDemon ,

Cannabis wurde damals aus industriellen Gründen verboten.

Kommentar von ShishaxDDD ,

welche Gründe?

Kommentar von einfachklaus ,

Heutzutage will die Tabak Lobby nicht das Cannabis Legal wird. Aus angst Raucher zu verlieren, bzw. einen Konkurenten zu haben.

Kommentar von LaplacesDemon ,

Hanf stand der Baumwollindustrie im weg. Schau mal bei google nach da gibt es viele seiten die das genauer erklären als ich es jetzt spontan könnte.

Antwort
von Gaskutscher, 124

Warum ist Kokain verboten?

Kommentar von Telecustom ,

Ja?

Kommentar von Gaskutscher ,

»Ja« ist niemals eine adequate Antwort auf eine Frage, welche mit »Warum« beginnt. Man kann keine offene Frage mit »Ja« oder »Nein« beantworten.

Kommentar von ifkxkgjdufiggig ,

Hahahahahah 😂😂😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community