Frage von dreamerdk, 28

Aus was besteht eigentlich (elektronisch hardwaremäßig betrachtet) ein Regler wie z.B. ein PID-Regler?

in der Lehre wird immer nur gezeigt, (anhand Blockschaltbildern, graphischen Auslegungsverfahren) wie man diese Regler auslegt, aber nicht woraus sie eigentlich bestehen^^

wie sieht eigentlich die Schaltung eines solchen Reglers aus?

Antwort
von SirKermit, 17

Eine Variante wären die guten alten Operationsverstärker:

 http://hirnablage.de/wp-content/uploads/physik/experimentalphysik/fortgeschritte...

Oder man "gießt" das in Software und nutzt einen Mikroprozessor, der dann noch einiges mehr als der Op kann, aber analog halt nicht so gut ist. Er kann ja nur die Werte diskret auflösen, was für viele Anwendungen durchaus reicht.

Simple Regler kann man sogar mechanisch aufbauen, aber bei komplexeren Typen geht das nicht mehr. Dazu noch in wenig Lesestoff: http://regpro.mechatronik.uni-linz.ac.at/downloads/ate/ate-kap1.pdf

Antwort
von Ursusmaritimus, 20

Hier ist es mit Operationsverstärkern gut erklärt:

http://hirnablage.de/wp-content/uploads/physik/experimentalphysik/fortgeschritte...

Ähnlich kann man es auch mit traditionellen Transistorstufen aufbauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten