Frage von Incredible235, 94

Aus was besteht Wasser?

Aus was setzt sich Wasser zusammen? (Hausaufgabe)

Antwort
von quwer, 66

Wasserstoff und Sauerstoff
deswegen auch H2O

Kommentar von botanicus ,

Nein. Wasser besteht aus Wasser, es ist ein Reinstoff. Wasserstoff und Sauerstoff sind Gase.

Das Wassermolekül (!) besteht aus Wasserstoff- und Sauerstoffatomen.

Kommentar von DinoMath ,

und Wasser besteht aus Wassermolekülen.

Falsch ist das nicht was gesagt wurde. Es kommt nur darauf an was der Lehrer gerade wissen will.

Kommentar von botanicus ,

Die Frage "Woraus besteht Wasser" ist eine Frage auf der Stoffebene.

Kommentar von quwer ,

Nein, woher die Frage kommt wird dadurch klar, wer sie stellt. Kommt sie von der Chemielehrerin ist die Antwort "Wasser besteht aus Wasser" sehr sicher 0 Punkte wert.


Expertenantwort
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 52

Wasser ist ein Reinstoff, daher besteht es aus keinem anderen Stoff als einfach nur Wasser.

Kommentar von quwer ,

Ich wette die Chemielehrerin spricht bei der Aussage im Dreieck.
Im Kunstunterricht kannst du vielleicht so etwas antworten.

Kommentar von botanicus ,

Ich bin Chemielehrer :-) Und ich achte darauf, dass sich die Schüler genau ausdrücken.

Kommentar von quwer ,

Und die Antwort Wasser besteht aus Wasser ist auf die Frage  Aus was setzt sich Wasser zusammen ausreichend?
Kein Wunder das manche an den Universitäten gerade in den Naturwissenschaften solche Schwierigkeiten haben.

Kommentar von botanicus ,

Du hast nicht verstanden, dass es auf die Frage, woraus sich ein Reinstoff zusammensetzt, keine Antwort geben kann. Es ist besser, ein Schüler antwortet so wie ich und zeigt, dass er das verstanden hat, als dass er irgendeinen Stuss erzählt.

Dann und nur dann bekommt er in den Naturwissenschaften Probleme.

Kommentar von cg1967 ,

Du hast nicht verstanden, dass es auf die Frage, woraus sich ein Reinstoff zusammensetzt, keine Antwort geben kann

Kannst du dies bitte erläutern?

Es ist besser, ein Schüler antwortet so wie ich

Du willst Frösche, die nachquacken?

und zeigt, dass er das verstanden hat,

Was? Das er bei dir nachzuquacken hat?

als dass er irgendeinen Stuss erzählt.

Du magst tatsächliches Wissen, welches über dein pädagogisch reduziertes hinausgeht, nicht, oder?

Dann und nur dann bekommt er in den Naturwissenschaften Probleme.

Du scheinst mir weder in Bayern noch in Sachsen zu lehren.

Kommentar von botanicus ,

In Bayern. Und bevor Du jetzt anfängst, die armen Bayern zu bedauern, breche ich dieses Spielchen hier für mich ab.

Kommentar von cg1967 ,

Die meisten Wässer sind keine Reinstoffe.

Kommentar von Incredible235 ,

Danke Botanicus!

Antwort
von wwwlamyde, 44

Zwei Wasserstoffatome und ein Sauerstoffatom bilden ein Wassermolekül. Viele Wassermoleküle bilden den Stoff Wasser.

Kommentar von DieMelone1601 ,

Deswegen ist es ein Dipol Molekül. Da es elektrisch neutral geladen ist und zwei unterschiedliche Ladungsschwerpunkte besitzt ist es ein Dipol welches eine polare Elektronenpaarbindung aufweist. Gibt vielleicht bonus Punkte.

Kommentar von botanicus ,

Nur, wenn Du das "deshalb" weglässt. Der Dipol hat zunächst nichts mit der Zusammensetzung des Moleküls zu tun. Ich würde als Lehrer nicht Punkte geben, sondern sagen, dass das mit der Frage nichts zu tun hat.

Und wenn, muss die Logik heißen: Weil die Bindungen polar sind, wird das Molekül zum Dipol. Nicht umgekehrt.

Antwort
von DinoMath, 52

geht es um destiliertes Wasser, oder Trinkwasser?

destilliertes Wasser wurde schon genannt, Trinkwasser hat noch etliche Mineralsoffe und einiges mehr, ist was anderes^^

Kommentar von Incredible235 ,

Normales Trink Oder Quellwasser

Antwort
von Lazybear, 14

Ist wikipedia down oder was geht hier ab?

Antwort
von cg1967, 19

Was für Wasser?

Kommentar von TomRichter ,

Egal. Kirschwasser und Zwetschgenwasser sind sich da sehr ähnlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten