Aus versehen ins Minus gegangen was passiert jetzt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Automatisch wird die Bank (das system) versuchen, das Geld auf deren Konto zu überweisen, was ja nicht geht. Es wird dann wieder zurückgebucht, du bekommst Post darüber, von der Bank und von der Seite. Ich weiß nicht ob du damit mit der Seite ein Geschäft eingegangen bist, kenne die AGB nicht. Wenn ja, verlangen sie den Betrag natürlich. Bis dahin bleib aber ruhig, sowas kann man auch in Raten abzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragst du deine Bank! Überziehungen ins Minus sind in der Regel Dispo-Zinsen. Diese werden dir für den Zeitraum berechnet. Und kommen auf den Betrag noch oben drauf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ich würde mal schätzen, dass es zur Lastschriftrückbuchung kommt, was PayPal dazu veranlassen wird, dein Konto bei denen auf Vorzahlung zu stellen. Und das... Bis auf weiteres! Wirst du demnächst bei JP Morgan vorstrecken müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Redgirlreloadet
12.03.2016, 00:12

Vll sollte man  noch erwähnen das Paypal bei geplatzten Lastschriften zusätzlich zum fälligen betrag 5€ verlangt

0

Wenn du das Konto nicht Überziehen kannst wird folgendes Passieren... Die Bank wird die Lastschrift Stornieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DANIKv2
12.03.2016, 00:04

Weißt du vielleicht ob es 18% zinsen im Jahr sind also dann wären es ca 36 cent nach einer Woche die ich wegen den 100 Euro dazu zahlen muss?

1
Kommentar von elsalvatore
12.03.2016, 01:33

10,75% im Dispo, da du aber keinen Dispo hast, ist es eine geduldete Überziehung, die mit 16,25% zu Buche schlägt.

0

Hey,
wenn du kein Girokonto hast, wird die Zahlung nicht erfolgen ;)
Wenn du eins hast, musste halt zinsen bezahlen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DANIKv2
12.03.2016, 00:00

Wie viel Zinsen sind es dann bei 100 euro nach einer Woche?

0

Was möchtest Du wissen?