Aus Nullstellen Funktionsgleichung bestimmen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

den ersten Teil hattest Du richtig:

f(x)=a*x*(x-2)*(x+1)

Wenn Du nun für x die -3 einsetzt, bekommst Du:

a*(-3 )*(-5)*(-2)=-30a

Das soll -90 ergeben, also:

-30a=-90 

Dann ist a=3

f(x)=3*x*(x-2)*(x+1)

Ausmultiplizieren:

3*x*(x²-x-2)=3*(x³-x²-2x)=3x³-3x²-6x

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixAE7
12.01.2016, 19:44

Tausend Dank, eine bessere Antwort hätte es nicht geben können !

1