Aus Mietbindung herauskommen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du kannst deinen Vermieter um Aufhebung bitten oder den Kompromiss eingehen jemanden für weiter Vermietung zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist Miete nicht immer " knapp die Hälfte des Einkommens"?  Da das ganz normal ist, ist das also kein Grund. Such doch einen Nachmieter? Allerdings heißt " mietbindung" nur das der Vermieter die Miete nicht erhöhen darf, hat gar nichts mit der Kündigungsfrist zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
23.12.2015, 16:22

Allerdings heißt " mietbindung" nur das der Vermieter die Miete nicht erhöhen darf, 

Ach ja? Kennst Du den genauen Wortlaut aus dem Vertrag?

Ist Miete nicht immer " knapp die Hälfte des Einkommens"?

Im Normalfall 1/3

0
Kommentar von FrauStressfrei
23.12.2015, 16:22

Ich wollte nur helfe!

0

Hallo,

ich bin in einer ähnlichen Situation, aber mit 3 Jahren Mietbindung.

Im Mietvertrag steht folgendes:

§2 Mietzeit

  1. Das Mietverhältnis beginnt am 1.6.2015.
  2. Beide Partien können eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses mit gesetzlicher Frist frühstens zum 30.05.2018 erklären.* Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt davon unberührt.
  • Ein Kündigungsverzicht kann höchstens für die Dauer von 47 Monaten seit Abschluss des Vertrages und mit der Möglichkeit der Kündigung zum Ablauf dieses Zeitraums vereinbart werden.

Besteht da die Möglichkeit eher zu kündigen ohne Sonderfall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte den exakten Wortlaut dieser "Mietbindung".

Ich habe aber den Job wechseln müssen und verdiene nicht mehr genug um die Miete zu zahlen

Dann kann man Wohngeld beantragen.

Um genau zu sein ist die Miete knapp die Hälfte meines Einkommens. Das
man so nicht leben kann ist klar. Bloß ist es auch ein Grund um aus
dieser mietbindung raus zu kommen?

Nein. Außer der Vermieter spielt mit.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um genau zu sein ist die Miete knapp die Hälfte meines Einkommens. Das man so nicht leben kann ist klar.

Tatsächlich? Millionen von Durchschnittsrentnern müssen auch mit 1167 EUR eine Wohnung und ihren Lebensunterhalt bestreiten, oft genug für zwei :-)

Bloß ist es auch ein Grund um aus dieser mietbindung raus zu kommen?

Nein: Lediglich eine betriebliche Kündigung und Umzugsnotwendigkeit wegen Anstellung in unzumutbarer Entfernung zum Wohnort wären da hinreichend.

Wie man sich da mit dem VM auf einen Aufhebungsvertrag bei Nachmieterstellung einigen könnte, bliebe Verhandlungssache. Pacta sunt servanda - Verträge sind einzuhalten :-)

G imager761


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe "Mietbindung" so, dass du mindestens für ein Jahr wohnen bleiben musst, bevor gekündigt werden darf und nicht Mietpreisbindung. Um festzustellen, ob die Klausel überhaupt rechtswirksam formuliert ist, schreib hier deren exakten Wortlaut auf. Erst dann kann ich abschließend dein Problem beurteilen. Also bis dann! Du bist am Zug.

MfG vom albatros.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - Deine finanziellen Verhältnisse sind keine außerordentlichen Kündigungsgründe - unter der Voraussetzung, daß mit "Mietbindung" ein gegenseitiger ordentlicher Kündigungsfrist oder ein wirksam befristeter Zeitmietvertrag zu verstehen ist.

Es wäre hilfreich wenn Du uns die Klausel im genauen Wortlaut posten könntest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich brauche den exakten Wortlaut der Klausel, möglicherweise ist sie unwirksam. Bis dann! Mfg vom albatros

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sit Pech ... der Vetrag gilt .... du hast ihn schließlich akzeptiert und unterzeichnet .... dass der Vermieter verzichtet und sich mit weniger zufrieden gibt, kann man erhoffen .... muss er aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albatros
23.12.2015, 18:06

Das sit Pech ... der Vetrag gilt ..

Und woher weist du, was im Vertrag steht? Da kann sonstwas drin stehn, es muss nicht gelten.

0
Kommentar von albatros
23.12.2015, 18:09

Welcher Vertrag? Kennst du ihn?

0

Was möchtest Du wissen?