Aus Hobby Job machen und Geld verdienen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du kannst in viele richtungen gehen. da bietet sich zum einen eine ausbildung an, viele gehen allerdings aus sicherheit den weg des studiums, da du schließlich ein hochschulzeugnis in der hand hälst.

kommt darauf an, welche richtung du einschlagen möchtest. mit einer begabung für zeichnerisches/malerisches darstellen kannst du gut in die designbranche einsteigen. kommunikations - oder produktdesign, industrial-design, game-design... musst dich eben nur entscheiden.

andererseits bietet sich auch das kunststudium an.

karrieretechnisch gesehen sieht es beim kunststudenten in der regel schlechter aus als bei den designern. es empfielt sich, das kunststudium zu wählen wenn man absolut keine grenzen zur künstlerischen gestaltung gesetzt bekommen möchte, wobei man als designer immer den wünschen des kunden folgen muss. klar - du hast auch da sehr viele freiheiten, darfst aber die funktionalität und sinn des endproduktes nie aus den augen verlieren.

der künstler macht sich zudem in der regel selbstständig als in einer agentur oder im museum zu arbeiten. die jobaussichten sehen da eher mager aus.

habe selber 2 semester kommunikationsdesign studiert bis mir auffiel, dass die kunst eher was für mich ist. da aber die kunst schlechte berufsaussichten hat und ich mir absolut nicht sicher bin, ob ich tatsächlich reputation mit meinen arbeiten erreichen kann musste ich eine andere branche einschlagen, fernab mit gestalutung und kunst und zur wissenschaft wechseln. ich habe eben glück, dass ich noch naturwissenschaftlich begabt bin.

hoffe das hilft.

gruß, johncena361

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alle bereits geschrieben haben ist es sehr schwierig mit Kunst sein täglich Brot zu verdienen. Du Kanst selbstverständlich Kunst oder Design in jedglicher Form studieren, aber leider muss bei Ausbildungen dieser Art oft extrem viel Geld und Zeit investiert werden. Zudem verdienst du in dieser Phase leider kein Geld (Nebenjobs etc. jetzt mal ganz ausgenommen). Nach Abschluss solcher Ausbildungen ist es meist auch sehr sehr schwer irgendwo einen Job zu erhalten oder sich selbstständig zu machen, da muss man meisten schon gutes Glück haben oder gute Kontakte.

Falls du natürlich in irgendeiner Form finanzielle und andere Möglichkeiten hast dennoch solch eine  Ausbildung zu machen kannst du selbstverständlich die Chance nutzen!!!

Falls aber nicht kann ich dir sehr stark empfehlen mal auf Kunstcommunities wie Deviantart.com hereinzuschauen. ;)

Dort kannst du deine Werke hochladen, findest Leute und Künstler die deine Interessen teilen und lernst vielleicht deine Idole kennen und kannst Tipps und Tricks von ihnen lernen.

Viele Künstler dort bieten auch sogenannte "Commissions" an, also wo Leute die Künstler um Aufträge bitten können ein Bild oder ihren Charakter zeichnen lassen zu können. Allgemein kannst du dort sehr viele Leute erreichen, die deine Kunst eventuell mögen und nebenbei gutes Geld verdienen.

Ich beispielsweise biete zwar nur sehr selten Commissions an, so 1 Mal im Jahr (das sind dann ca. 8-15 Bilder) oder ich biete Auktionen an, aber verdiene so manchmal Beträge im dreistelligen Bereich zusätzlich im Jahr, wenn ich Glück habe.

Es gibt auch Künstler die sich mit solchen Aufträgen derart weiter entwickelt haben und tatsächlich davon leben können im Monat...da kostet ein Bild dann aber auch 300-1000€ und mehr! XP

Einfach mal ausprobieren. =)

Das wäre zumindest eine nette Zwischenlösung bei der mal sich weiterentwickeln kann und wer weis was die Zukunft dann noch bringt ;)

Ganz liebe Grüße

Mina~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt natürlich darauf an, was du machen willst. 

Ein Kumpel von mir hat lange künstlerische Aufträge angenommen nach Vorgabe und Wünschen (sogar Kinderzimmer-Wände gestalten, Bars bemalen usw). Er brauchte halt die Kohle. 

Nach 3 Jahren hat er dann sein eigenes Ding gemacht, Kontakte geknüpft, Ausstellungen gemacht, im eigenen Stil gemalt, sich nichts mehr sagen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ISABELLxdXOXO
11.06.2016, 14:34

naja so in der Richtung habe ich es mir auch vorgestellt aber wie komme ich überhaupt erstmal an Aufträge ran?? ich weis da gar nicht so wirklich wie ich überhaupt einen guten Anfang schaffen soll

0
Kommentar von pommesohnealles
11.06.2016, 14:41

Ich halte das für keine gute Idee. Es gibt nicht ohne Grund eine Künstlersozialkasse in Deutschland.

Wiviele Künstler gibt es international, die ihr Leben lang davon leben können ohne jem. zu haben der sie unterstützt oder einen Haufen Ersparnisse?

0

Was und wie genau malst du denn? Lad doch mal so ein typisches Bild hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ISABELLxdXOXO
11.06.2016, 14:41

Menschen (vorallem Akte also nackt ) , animee, manga, Landschaften, Tiere

0
Kommentar von ISABELLxdXOXO
11.06.2016, 14:49

wie lade ich ich überhaupt ein Bild hoch?

0

Studier' Medizin. Auf Röntgenbildern u.s.w. Siehst du dann alles, was man so sehen kann.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ISABELLxdXOXO
11.06.2016, 14:35

nein danke medizien liegt mir nicht

0