Frage von Hope26, 90

Aus Hass wird Liebe?

Ich habe für jemanden, der eigentlich mein Leben zerstört hat immer mehr positive Gefühle. Wie kann das sein? Habe Angst mich zu verlieben :( Kann ich dagegen irgendwas tun?

Antwort
von Shiftclick, 39

Liebe und Hass liegen oft nahe beisammen. Eltern z.B. liebt man naturgemäß zunächst einmal über alles, häufig genug entwickelt man aber im Laufe des Heranwachsens Hass, der sich z.T. aus enttäuschten, allzu hohen Erwartungen erklären läßt: Das geliebte Objekt ist doch nicht so, wie man es sich in seiner Kinderseele erwünscht und erträumt hat. Muster aus der Kindheit werden auch oft auf spätere Partner übertragen, man sucht unbewußt nach einem Partner, der dem ersten Liebesobjekt (Vater oder Mutter) ähnelt: und schon hat man sich wieder eine Ambivalenz an Land gezogen. Hass entwickelt man auch schneller gegenüber Menschen, die mit ihren (negativen) Eigenschaften wie der Schlüssel zum Schloss zu einem passen. Das Prinzip ist also fast das gleiche, wie bei der Liebe.

Antwort
von Funmichi, 2

Alles ist eine sache der eigenen vorstellung. Das was du an jemanden hasst, kann einem anderen egal sein oder er kann es gar lieben.

Kanalisiere daher deine aufmerksamkeit auf dinge die du an einer person liebst. Die gibt es, gäbe es sie nicht wärst du nicht so hin und her gerissen. Die seiten die du hasst, führen in einer möglichen beziehung zu reibung. Reibung ist aber gut, sie hält die beziehung frisch, wenn du deinen fokus immer wieder nach dem streit auf die dinge richten kannst die du an dieser person liebst

Antwort
von Akina3, 37

Versuche nur die negativen Seiten von ihm zu sehen u stell möglichst keinen Blick-/Körperkontakt her

Antwort
von Virginia47, 6

Da scheinst du mit dir selbst nicht im Reinen zu sein. Und gibst ihm eventuell Recht, dass er dich so verletzt hast. 

Oder du hast eine masochistische Ader. 

Ich dagegen bin sehr nachtragend. Wenn mich jemand verletzt hat, kann er sich noch so anstrengen - es wird nie unvergessen sein. 

Die Frage ist nun, was du willst. Willst du ihn trotzdem sympathisch finden? Oder hat er es in irgendeiner Weise schon wieder gut gemacht? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community