Frage von BinZuKrass, 24

aus diesen zutaten kuchen backen?

joghurt, hafermehl, banane

  • flüffige masse.

wenn ich das jetzt in den ofen tue kann ich mit einem akzeptablem ergebnis rechnen? kann ich durch eine weitere zutat ein besseres ergebnis erziehlen? wenn ja welche? wollte es eigentlich so zum frühstück essen aber der geschmack erinnert mich ein wenig an rohen kuchenteig (ich persönlich mag das nicht).

Antwort
von berlina76, 24

Da fehlt nen Triebmittel. Also Backpulver. 

Und vieleicht noch etwas Zucker und nen Ei.

Kommentar von BinZuKrass ,

danke :)

Kommentar von Platzregen ,

Statt Ei könnte man auch Apfelmus nehmen..so machens die Veganer und das funktioniert tatsächlich.

Antwort
von Jakob1, 7

das dürfte so nicht funktionieren. du brauchst auf jeden fall backpulver, so bleibt der kuchen flach wie eine flunder. außerdem wäre milch hilfreich, um den teig anzurühren. außerdem brauchst du stärke, also z.b. kartoffelmehl. du musst den teig anrühren, mit mehl, zucker, eier, speisestärke , darunter kannst du denn die zerdrückte banane und den joghurt rühren. dann in den backofen, bei 180 grad. bei der zeit musst du selbst entscheiden. mach den nadeltest. nimm eine spicknadel oder ein streichholz oder zahnstocher, stich in die kuchenmasse ein. wenn noch teig daran klebt, braucht das ganze noch. erst wenn kein teig mehr an dem stäbchen klebt, ist der kuchen durchgebacken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community