Frage von Seyya,

Aus der Türkei nach Deutschland ?

Hallo,

meine Cousine möchte nach Deutschland kommen und lebt in der Türkei. Sie ist türkische Staatsbürger (hat keinen Reisepass). Sie ist hier in Deutschland geboren und war auch ca. 10 Jahre hier und jetzt lebt sie seit 9 Jahren in der Türkei. Unsere Frage ist jetzt, wie sie mich für ca. 1-2 Monate hier in Deutschland besuchen kann.. Was braucht sie alles dafür ? Was muss ich bzw. müssen wir dafür tun, dass sie für kurze Zeit nach Deutschland darf und muss ich hier auch etwas für sie tun oder muss sie das ganz alleine in der Türkei erledigen ?

Danke im Voraus :)

Hilfreichste Antwort von Nachtflug,

Sie muss sich zunächst einmal einen gültigen Reisepass besorgen. Bis 3 Monate darf sie sich dann in Deutschland aufhalten. Da muss man nichts weiter tun.

Kommentar von Seyya,

Und was ist dann mit Visum ? Und im Internet habe ich mal gelesen, dass sie eine Einladung braucht, damit sie überhaupt hier her kommen darf ? Stimmt das denn ?

Kommentar von Nachtflug,

Ja, richtig. Habe ich vergessen. Visum kann man bei der deutschen Botschaft beantragen. Sie muss dort aber nicht mehr persönlich erscheinen, sondern kann auch jemanden schicken, der es für sie macht. http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2012/08/459562/deutschland-lockert-...

Kommentar von Seyya,

Ist lieb von dir, dass du mir hilfst. Freut mich wirklich :)..

Kommentar von Nachtflug,

Mach ich gerne. Und das mit der Einladung gilt schon lange nicht mehr.

Antwort von Hilfsbereit2011,

Warum hat sie denn keinen deutschen Pass, wenn sie hier geboren ist und auch 10 Jahre hier gelebt hat? Ich dachte immer dass jeder, der hier geboren ist, auch ein deutscher Staatsbürger ist. Sie müsste doch eigentlich auch ohne Reisepass kommen dürfen.

LG

Kommentar von Nachtflug,

Damals war man noch nicht automatisch deutsch, wenn man als Türke in Deutschland geboren wurde.

Kommentar von Seyya,

Sie hat leider keinen deutschen Pass :(

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community