Aus der Psychosomatik in die Psychiatrie?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann dich nur zwingen wenn es  richterlich angeordnet ist oder du unter 18 bist somit entscheiden meist die Eltern also hat man da meist nicht viel zu melden unter 18 und wenn du 18 bist oder älter aber sie denken du könntest dir oder ändern was antuen können sie dich so einweisen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nicht gezwungen werden!

Letztendlich kann man dich nur in eine (geschlossene oder teilweise geschlossene) Psychiatrische Klinik überweisen wenn du dein einverständniss gibst, oder eine akute Selbst- oder Fremdgefährdung vorliegt. Aber meines erachtens gibt es zwischen einem stationären aufenthalt in der Psychosomatik und einer Psychiatrie keinen allzu grossen unterschied.

Ich war zumindest schonmal in beidem (einer akuten Notfallstation in der Psychosomatik sowie einer stationären psychaitrischen Klinik.)

Lg, Anduri87

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an! Wenn du sagst ich bringe mich um dann ja! Ansonsten nicht! Also wenn du eine Gefahr für dich selbst oder andere darstellst dann musst du für kurze Zeit! Wenn ich dir einen Tipp geben darf die Dr. Blohm Klinik in Breklum ist super und die schicken dich auch nicht so einfach in die Psychiatrie! Glg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwingen kann man dich nur, wenn du eine Gefahr für dich oder andere bist. Aber was hast du dagegen? Es ist auch nur eine ganz normale Station mit Ärzten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß eh nicht was der Unterschied ist, also denke da wird so gut wie nichts anders sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelinasDemons
12.08.2016, 21:08

Wenn du nicht weißt wo der Unterschied ,dann weißt du auch nicht ob/wie anders es ist...^^"

0