Frage von maxboss2424, 110

Aus der Friendzone raus?

Ich habe vor nicht so langer Zeit ein Mädchen kennengelernt. Wir haben uns sofort gut verstanden. Meine beste Freundin ist mit ihr relativ gut befreundet. Ich habe aber das Gefühl das ich in der Friendzone bin obwohl ich eig eine Beziehung will. Sie hat aus dem Nichts angesprochen das sie noch nie eine Beziehung hatte ( ich ebenfalls). Ich weiss nicht soll ich meine beste Freundin da mit rein ziehen das sie versucht herauszufinden oder iwie anders. Wir treffen uns übrigens am Wochenende.

Antwort
von Clara21122000, 41

Wenn Mädchen einfach so plötzlich anfangen über vergangene/ nicht vorhandene Beziehungen zu reden heißt das zumindest, dass sie dir Vertraut:) Und eine Freundschaft ist nicht die schlechteste Grundlage für eine Beziehung ( der Standart spruch sry, wir all wissen, dass die Friendzone echt sche****e ist:/)

Versuch noch einmal auf das Thema zurück zu kommen, sag ihr wie wichtig sie dir geworden ist, frag sie einfach gerade heraus ob sie lust auf ein Date hat. Mädchen mögen es wenn Jungs wissen was sie wollen und einfach gerade heraus reden:)

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 41

wenn du es nicht weist, ob du in der Friendzone bist oder nicht, solltest du einfach weiter machen und versuchen die Interaktion auf das nächste Level zu bringen, schau wie sie reagiert, wenn du versuchst ihr Körperlich nahe zu kommen, guck wie sie reagiert wenn du versuchst mit ihr zu flirten, steigt sie darauf ein oder nicht ? wenn ja, dan ist es ein Zeichen von Interesse und geh ruig weiter mit ihr und schau was sich ergibt. Der Grund warum die meisten überhaupt in der Friendzone landen ist der, weil sie damit beginnen, ständig für diese Frau verfügbar zu sein, ihr ständig irgendwelche Gefallen zu tun, ständig versuchen krampfhaft sie beeindrucken zu wollen und sich ständig ihre Probleme anhören und vielleicht auch stunden lang mit ihr telefonieren oder schreiben bis sie keine lust mehr hat. Fals du jetzt ein paar diese Fehler begangen hast und du jetzt weist, das du in der Friendzone bist gibt es trotzdem eine Möglichkeit die Freundschaft in eine Beziehung zu verwandeln. Eine Möglichkeit wäre es sich selten zu machen. Aber viele Männer haben hier panische angst davor und es kommt ihnen im ersten Moment unlogisch vor weil sie die sorge haben sie damit verlieren zu können doch manchmal kann es wahre wunder bewirken in so einer Situation. Und zwar Menschen sind so das wir erst dann die dinge die wir haben zu schätzen wissen wenn sie uns weggenommen werden. ich meine stell dir mal vor jemand nimmt dir die Fähigkeitzu sehen oder zu hören weg. ich wette mit dir das du diese Fähigkeit vermissen wirst und sie dann viel mehr zu schätzen weist. Genauso ist es mit ihr auch wen du ihr emotionaler Mülleimer bist wie ich das gern nenne. eine Art das in die tat um zu Sätzen ist es wen sie das nächste mal fragt ob du Zeit hast sagst du einfach das du beschäftigt bist. Das wird sie komplett verwirren und sie wird dich bestimmt fragen was du den machst dann sagst du einfach "jetzt sei nicht so neugierig ich verrate es dir ein anders mal." dann wird sie komplett neugierig werden und sich fragen warum du aufeinmal so beschäftigt bist (sag es ihr nicht spann sie ruhig einwenig auf die Folter.) vor allem wird ihr erst jetzt klar wie wichtig du ihr bist und was sie an dir hat und das ist die absolute Basis dafür eine Freundschaft in eine Beziehung zu verwandeln.

Kommentar von maxboss2424 ,

Also so wie du die Friendzone beschreibst bin ich 💯 % nicht inh ihr. Danke für die ausführliche Antwort!

Kommentar von einmensch23 ,

kein Ding :) mach einfach weiter mit ihr und versuche die Interaktion auf das nächste Level zu bringen und bleib dran :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community