Frage von AlisonApril, 90

Aus der Bibel was bedeutet das?

Ich versteh nicht wie das gemeint ist?
Kann mir das jemand genauer erklären bitte.

Ich sprach zum Lachen: Du bist toll!, und zur Freude: Was schaffst du?

Kennt ihr vielleicht Zitate die in der Bibel vorkommen wo es um lachen geht? Bz. Wo das Lachen als Was schönes angesehen wird und nicht als negatives.
Suche schon eine weile finde es aber nur mit negativen verbunden.

Danke an alle die es durchgelesen haben.

Antwort
von PWolff, 28

Das Zitat stammt aus dem Buch Prediger/Ecclesiastes/Kohelet/Versammler.

Dieses Buch ist das wohl resignierteste der ganzen Bibel. Es geht um die vergebliche Suche nach Sinn. Dein Zitat ist das Ergebnis, zu dem der Suchende kommt, nachdem er seine Erfüllung in Unterhaltung und Freude gesucht hat.

Weitere Möglichkeit, nach Zitaten (auch positiv belegten) zu suchen: http://www.bibleserver.com/search/LUT/fr%C3%B6hlich/1

Antwort
von Whitekliffs, 35
Antwort
von Netie, 13

Zum Lachen, sprach ich es sei unsinnig; und zur Freude, was sie denn schaffe. Prediger 2,2

dazu passt sehr gut:

Auch beim Lachen hat das Herz Kummer, und ihr, der Freude Ende ist Traurigkeit. Sprüche 14 Vers 13

Es bedeutet, dass Lachen letztendlich nicht dauerhaft helfen kann, das Leben sorgenfrei und sinnvoll zu empfinden. Es tritt immer wieder eine Leere ein, die sich nicht füllen lässt. (bis sie gefüllt ist im Frieden mit Gott)

Während er deinen Mund mit Lachen füllen wird und deine Lippen mit Jubelschall. Hiob 8 Vers 21

Antwort
von Eselspur, 16

Schau einmal hier:

http://www.hoye.de/lachen/lieferung7.pdf

Antwort
von josef050153, 5

Um das zu verstehen musst du schon das ganze Buch Prediger lesen. Hier kommt ein Mensch einfach zur Erkenntnis, dass 'alles eitel und Haschen nach Wind' ist.

Antwort
von Ente222, 15

Mir gefällt besonders gut Psalm 126, hier nach der neueren Übersetzung Luther 1984

(den Gottesnamen JEHOVA habe ich anstelle der Bezeichnung "Herr" eingefügt, weil er im hebräischen Urtext in der Form JHWH (sogenanntes Tetragrammaton, deutsch "Jehova" oder Jahwe") steht. Leider hat man in neueren Bibeln den Gottesnamen unbefugt einfach entfernt, in ganz alten Übersetzungen findet man ihn noch. Ich finde es wichtig, daß klar wird, wer die Gefangenen Zions erlösen wird. Das wird der Schöpfergott JHWH sein, nicht etwa der Gott dieser Welt, Satan der Teufel (2. Korinther 4:4).

Satan durfte mit Zulassung JHWHs seit der Vertreibung Adams und Evas aus dem Paradies in Eden als Gott dieser Welt fungieren, damit er ohne die Einmischung JHWHs seine lügnerische Behauptung "ihr werdet sein wie Gott" beweisen könne.

Inzwischen hat sich gezeigt, daß Satan völlig versagt hat. Überall Chaos und Leid. Kein Wunder, dass gerechtgesinnte, ehrliche Menschen im allgemeinen wenig zu Lachen haben, denn sie haben scheinbar den KÜrzeren gezogen.

Deshalb hat JHWH die Herrschaft Satans begrenzt und wird in Kürze ein ganz neues, gerechtes System, das Reich Gottes, auf der Erde errichten. 

Dann wird es keine Kriege, keine Ungerechtigkeit, ja sogar den Tod nicht mehr geben. Das kannst du zum Beispiel in Offenbarung, Kapitel 21, Verse 3 und 4 lesen, wo es heißt: "Siehe da, das Zelt (der Schutz Gottes) ist bei den Menschen.  und sie werden seine Völker sein. Und GOTT SELBST wird bei ihnen sein. (Das ist er jetzt nicht, vie Leid und Elend wurde zugelassen, damit klar wird, wohin der Geist der Selbstsucht, der Habgier und der Arroganz, den der Gott dieser Welt, Satan, der Teufel verbreitet, führt.)

Allerdings dürfen dann nur Menschen in diesem Reich Gottes leben, die gerne und freiwillig JHWHs Gesetze befolgen. Für Störenfriede wird kein Platz sein, sonst hätten wir in KÜrze wieder die gleichen Zustände wie heute.

Ich empfehle dir, zu googeln: "Was lehrt die Bibel wirklich" wenn du mehr zu diesem Thema wissen willst. Oder stelle mir Fragen dazu.






Der HERR >JEHOVA erlöst seine Gefangenen


Wenn Jehova die Gefangenen Zions erlösen wird,

so werden wir sein wie die Träumenden.

2Dann wird unser Mund voll Lachens 

und unsre Zunge voll Rühmens sein. Dann wird man sagen unter den Heiden: JEHOVA hat Großes an ihnen getan!

3Der Jehova hat Großes an uns getan;

des sind wir fröhlich.

4Jehova, bringe zurück unsre Gefangenen,

wie du die Bäche wiederbringst im Südland.

5Die mit Tränen säen,

werden mit Freuden ernten.

6Sie gehen hin und weinen

und streuen ihren Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben.



Antwort
von Ente222, 15

Hier ist noch ein sehr schöner Text aus Sacharja 9:9, der beschreibt, wie Jesus als König des bevorstehenden Reiches Gottes (in dem alle viel Grund zum Freuen und Lachen haben werden) in Jerusalem einzieht.

 Frohlocke sehr, o Tochter Zion.+ Jauchze im Triumph,+o Tochter Jerusalem. Siehe! Dein König+ selbst kommt zu dir.+ Er ist gerecht, ja gerettet,*+ demütig*+ und auf einem Esel reitend, ja auf einem ausgewachsenen Tier, dem Sohn einer Eselin.*+ 

Dieser Vers beschreibt den Einzug Jesu in Jerusalem. Nichts desto weniger richtete man Jesus wenige Tage später als Verbrecher hin.

Ebenso werden wahre Christen heute vielfach abgelehnt, in einigen Ländern sogar grausam verfolgt. Zum Bespiel ist es noch nicht lange her, da sperrte man sie in KZs ein und richtete sie sogar hin.

Antwort
von kindgottes92, 39

Such vielleicht lieber mal nach Freude, das dürfte das häufigere Wort sein.

Ansonsten, wie wäre es mit LK 6,21: Glücklich zu preisen seid ihr, die ihr jetzt weint; denn ihr werdet lachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community