Frage von Cgn3000, 49

Aus dem Religions Unterricht mit sofortiger Wirkung austreten geht das?

Hey, Hab vor kp paar Monaten von evangelisch zu ppl gewechselt(Gesamtschule), da mir persönlich Religion ziemlich egal ist...jedenfalls bin ich dahin gegangen um einen einfachen Unterricht zu haben, viele gehen auch dahin um Noten ausgleichen zu können, dies habe ich nicht nötig. Jedenfalls ist die Lernerin sehr inkompetent(wir haben eine neue bekommen) und gibt uns allen das gefühlt, das sie der Boss sei und alle unter ihr stehen...also ich habe hat eine 4- ja genau eine 4- im Quartal und da ich gerade mein Q schaffen will ist sowas natürlich ein Schlag ins Gesicht. ich will nicht unnötig meinen Durchschnitt verschlechtern ich muss für andere Fächer lernen und da bleibt einfach nicht genug Zeit...neuen Tutorin hält auch nichts von der Lehrerin allerdings was soll sie machen...ich habe bereits meinen Eltern alles gesagt und er kamen auf den Entschluss, dass ich komplett aus dem religions Unterricht aussteige. Geht das so einfach ? Mitten im Halbjahr ? Und wen ja was muss ich dafür tun reicht ein einfacher Zettel und ich muss nicht mehr zum Unterricht ? Danke das ihr bis dahin gelesen habt und über eine Antwort wäre ich sehr dankbar ^^.

Antwort
von matmatmat, 12

Ja, du bist mit 14 alt genug um auszutreten ohne die Zustimmung eines Erwachsenen zu brauchen, davor mit Zustimmung der Eltern. Es ist also gar kein Problem, sich sofort abzumelden.

Im Regelfall gibt es aber einen Ersatzunterricht und ob es die Note rettet weiß ich nicht, wie man dir dann in dem Fach in dem Jahr eine Note gibt ist wohl die komplizierte Frage.

Im Buch "Erziehen ohne Religion" (Chossny) kannst Du nachlesen welche Rechte man hat.

Kommentar von Cgn3000 ,

Bin ja schon in praktischephilosophie... Also ich habe mich schon von evangelisch abgemeldet 

Kommentar von matmatmat ,

Dann kommt es - wie unten gesagt - aufs Bundesland an. Aber ich fürchte ganz abmelden wirst Du dich nicht können. Eine plötzliche Erleuchtung und zurück in den Reli-Unterricht? Vielleicht den von der katholiban? Hmmmm...

Antwort
von wilees, 22

Ich denke mal, dass Du dann in den Philosophieunterricht bzw. zu einem anderen entsprechenden Fach wechseln mußt.

Ob dies Deine Schule zum jetzigen Zeitpunkt machen wird, können Dir nur die jeweiligen Lehrer bzw. die Schulleitung beantworten.

Kommentar von Cgn3000 ,

Ich habe von evangelisch zu ppl also praktischephilosophie gewechselt 

Kommentar von matmatmat ,

Ah, das bedeutet PPL. Dann ist das schon der Ersatzunterricht. Ganz austreten, also gar keinen Reli/Ethik Unterricht wird es wahrscheinlich nicht geben. Das ist aber Bundeslandabhängig.

Kommentar von Cgn3000 ,

Wohne in NRW danke Trd ich schau gleich mal mit meinen Eltern 

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 6

Nein, geht nicht.
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Unterricht/Lernbereiche-und...

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe l, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen, erhalten in vielen Schulen das verpflichtende Angebot „Praktische Philosophie“. In der Sekundarstufe ll wird das Fach „Philosophie“ erteilt.

Antwort
von Kirschkerze, 24

1. unter dem Jahr geht das unter gar keinen Umständen

2. Zum Ende des Jahres/Anfang kannst du beantragen dass du stattdessen Ethikunterricht hast aber auch nur wenn du tatsächlich konfessionslos bist oder deine "Religion" nicht an der Schule unterrichtet wird

Kommentar von FouLou ,

2. Hängt aber von bundesland ab. Wir hatten damals die wahl unabhängig von der Religionszugehörigkeit.

Kommentar von Kirschkerze ,

Ich komm aus dem tief katholischen Bayern, ich kenn das nur so das man anders net raus kommt XXD

Kommentar von matmatmat ,

Niemand kann und darf dich zu dem Unterricht zwingen, wenn Du es mit deinem Gewissen nicht vereinbaren kannst mußt Du nicht den Rest des Halbjahres da "absitzen".

Was man dann für eine Note bekommt und ob man eine bekommt ist aber noch mal ne ganz andere Frage.

Kommentar von wilees ,

I.d.R. hat man in der Oberstufe Religion oder Philosophieunterricht. Und an einem von beiden muß man teilnehmen.

Antwort
von nowka20, 4

erst zum halbjahr mit schriftlicher erklärung möglich

Antwort
von DentroGirl, 37

Ich denke nicht dass das so einfach ist... einfach nen Zettel abgeben... musst erst bei der Schule nachfragen ob du überhaupt einfach so aus dem Unterricht austreten kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten