Frage von scarlett0101, 25

aus dem nichts suizidgedanken?

Suizidgedanken sind für mich nichts Neues, jedoch erkenne ich immer einen konkreten Auslöser wenn ich wieder den Druck habe mir selbst etwas anzutun.

Heute Nacht ist das nicht der Fall, ich bin 03:00 Uhr wach geworden und hatte plötzlich den Druck mir selbst etwas zu tun. Das alles ganz ohne einen Auslöser oder Grund hierfür zu sehen.

Diese Tatsache ist für mich relativ besorgniserregend und ich weiß nun auch nicht wirklich wie ich mich verhalten soll.

Gibt es hier welche mit ähnlichen Problemen?

Antwort
von DinoMath, 25

Wenn du keinen Grund hast, wo du ansetzen kannst und wenn du diesen Gedanken nicht ausfuehrst wuerde ich mir keine Sorgen machen, denn dadurch wirds eher schlimmer als besser.

Es gehen einem immer die verschiedensten Gedanken durch den Kopf, nicht immer weiss man wieso man gerade das denkt oder das nicht denkt.
Ist normal, dass auch solche Gedanken kommen koennen. Ein gesunder Mensch beachtet denen nicht gross Beachtung und laesst sie genauso spurlos wieder verschwinden, wie sie gekommen sind.

Antwort
von MetIHaIPiIK, 24

Hey, ich habe mich mal in einer vergleichbaren Situation, befunden auch wenn es kein "wirkliches" SVV war,
wenn du möchtest, kannst du dich bei mir melden, dann kann ich dir davon via PN berichten, wird wohl ein rechter Batzen, der als Antwort wohl zu lang ist^^

Antwort
von AmyDu, 8

Ich glaub, das ist bei manchen einfach so(auch wenn es sich komisch anhört). Ich hab auch nicht immer einen Grund, wenn ich mich so fühle.
Wenn du jemanden zum reden brauchst, bin ich gerne für dich da.

Kommentar von scarlett0101 ,

Vielen Dank!

Kommentar von AmyDu ,

gerne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community