Aus dem Abstand zweier Autos und dem zeitlichen Verlauf die Geschwindigkeit berechnen. Habt ihr eine Idee?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was ist denn der Abstand?
Der Abstand ist der

A = Weg des PKW - Weg des LKW + Abstand zu Beginn

Weg des PKW = v1 * t

Weg des LKW = v2 * t
Solange der Abstand konstant ist, fahren also beide gleich schnell. Wie schnell genau das ist, kann man aber nicht sagen, wenn man nur den Abstand kennt.
Einfachster fall, beide Fahrzeuge parken über Nacht im Abstand von 100m. Folglich ist Stundenlang der Abstand 100m, die Geschwindigkeit jedoch 0.
Um gekehrt kann der PKW auch dem LKW wegen Überholverbot 10 Minuten lang bei 80 km/h im gleichem Abstand folgen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wäre es schon sinnvoll, wenn du das Diagramm hier postest, sonst versteht man die Aufgabe nicht präzise genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde auch kein Ansatz. Abstand halbieren und den Weg linear verändern, das beißt sich! Ein Auto kann nicht sprunghaft auf eine andere const. geschwindigkeit kommen, den linearer Wegverlauf ist const. Geschwindigkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mischpult63
30.10.2015, 11:55

Vielleicht habe ich das etwas falsch ausgedrückt. Der Abstand beider Autos ändert sich ab einer bestimmten Stelle linear. Das ist dann wohl der Ort, an dem das vordere Auto bremst und das hintere noch v1 schnell ist, bis das zweite Auto auch v2 erreicht hat. Dann fahren beide v2 und danach vergrößert sich der Abstand wieder, also das erste Auto beschleunigt auf v1 während das zweite vorerst noch v2 fährt bis schließlich wieder beide v1 fahren.

0
Kommentar von Jackie251
30.10.2015, 12:06

Sie irren sich

0

Was möchtest Du wissen?