Frage von Chaantalx3, 117

aus Chatroom gebannt. anzeige?

hi ich war in einem Chatroom und habe dort leute zum s*xting gesucht (jaja ich weiß aber wollte es auch einmal ausprobieren).. ums zu vereinfachen habe ich den usernamen säxtinggirl genommen und wurde deshalb gebannt obwohl ich nicht mit irgendwem geschrieben habe.. nun möchte ich aber keine anzeige weil danach diese Nachricht dort stand.. was soll ich nun machen? :((

"Aufgrund des Regelverstoßes Sexuelle Nötigung durch Schrift/Bild wurde der Schriftverkehr sowie deine IP-Adresse (xxxxx) gespeichert. Falls die Ermittlungsbehörden nach Telemediengesetzes (TMG) die Daten anfordern, werden wir diese unverzüglich bereitstellen"

Antwort
von GanMar, 82

Falls die Ermittlungsbehörden nach Telemediengesetzes (TMG) die Daten anfordern,

Das entscheidende Wörtchen ist "falls".

Solange Du niemanden direkt angeschrieben hast, hast Du auch niemanden
genötigt. Und somit wird es niemanden geben, der eine Anzeige erstattet.
Und ohne Anzeige besteht für die Ermittlungsbehörden auch kein Grund,
entsprechende Daten anzufordern.

Antwort
von MagicalMonday, 78

Das bedeutet nur, dass sie diese Daten vorhalten, falls jemand wegen irgendetwas Anzeige erstattet, und die Daten dann im Zuge des Ermittlungsverfahrens benötigt werden.

Wenn du nichts schlimmes gemacht hast, wird auch nichts passieren.

Kommentar von Chaantalx3 ,

Ok das beruhigt mich grad sehr da ich ja direkt gebannt wurde ohne dort geschrieben zu haben.. Dankeschön, mir fällt echt ein stein vom herzen ^-^

Antwort
von Schlauerfuchs, 19

Es wurde nur gespeichert,  falls Dich jemand anzeigt.

Da Du mit niemandem geschrieben hast ,kann Dich niemand anzeigen.

So ist nur beim Betreiber gespeichert. 

Antwort
von haferflocken100, 40

Meld dich mal, mein Kollege neben mir will deinen Snapchatnamen :D 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community