Frage von MaxMustermann20, 45

Aus aktueller sicherer Arbeitsstelle nach VW wechseln?

HI! Ich habe eine vorbehaltliche Zusage im September, eine Woche vor der Krise erhalten, danach wurden die Einstellungen eingefroren. Letztlich, wenn sich alles beruhigt könnte es möglich sein ab Frühjahr 2016 dort zu unterzeichnen.

Aktuell habe ich einen sicheren Arbeitsplatz und bin echt unsicher, falls der Skandal und die geplante Umstrukturierung das Unternehmen doch sehr hart trifft einer der ersten zu sein, der gehen muss. Wenn ich aber ablehne habe ich die Befürchtung, dass ich das in 2-3 Jahren sehr stark bereuen würde.....

Wie seht ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HarryKlopfer, 19

Hi! Wenn du mit deiner Arbeit bei deinem jetzigen Arbeitgeber zufrieden bist, dann würde ich an deiner Stelle bleiben. Ja, du kannst das in 2-3 Jahren bereuen. Es kann aber genauso gut andersherum sein. "Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach."

Kommentar von HarryKlopfer ,

Danke für den Stern

Antwort
von Othetaler, 20

Ganz ehrlich. Derzeit wäre ich da sehr vorsichtig.

Antwort
von jorki1, 31

Ich denke mal -das du erst einmal in dieser Warteschleife bleibst.

Die Firma hat echt Sorgen.

muß sich finden ......

In meinen Augen passt es jetzt nicht.

Viel Erforg dir.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community