Frage von Alina35569, 13

Aupair-Austausch trotz Beziehung?

Hallo liebe Community, bald ist es soweit und ich wäre mit meinem Abi fertig. Könnte mir vorstellen, ein Jahr lang AuPair zu machen...ich würde neue Erfahrungen sammeln, neue Leute kennenlernen, eine Herausforderung haben, mich in einem neuen Land zurechtzufinden und mich an neue Leute anzuschließen und Verantwortung für Kinder übernehmen....

Ich bin seit 16 Monaten in einer Beziehung, ich liebe meinen Freund und es wäre schön komisch, ihn so lange nicht zu sehen. Dennoch denke ich, dass wir das zusammen schaffen können und per Internet,Post und Handy in Kontakt bleiben könnten, und nach einem Jahr noch zusammen wären... Ich habe Angst, es später zu bereuen, die Erfahrung mit dem AuPair-Austausch nicht gemacht zu haben...und ich denken, wenn er mich wirklich liebt, dann wird er nicht Schluss machen....

Leider kommt es so rüber, als würde er das gar nicht wollen. Ich verstehe ja, dass er es genauso doof wie ich findet, dass wir uns so lange nicht sehen würden, aber wieso sieht er nicht die positiven Aspekte für mich??

Was meint ihr? Würdet ihr die Gelegenheit nicht ergreifen, diese Erfahrung zu machen, wenn ihr derzeitig in einer Beziehung seid/wärt???? wenn ja, wieso nicht???

Antwort
von msmiley, 5

Hey du! Bei mir ist es mit dem Abi auch bald so weit und ich werde voraussichtlich nächstes Jahr auch als Au Pair in die USA gehen. Ich habe allen meinen Freunden gesagt, dass ich auf jeden Fall ins Ausland gehe, da könnte mein Freund sagen, was er will (falls ich jetzt noch jemanden treffen sollte). Ich bin der gleichen Meinung wie du! Wenn er wirklich der Richtige wäre, würde er das akzeptieren (was nicht heißen muss, dass er dich automatisch dabei unterstützt), aber wenigstens Verständnis für dich aufbringt. Kannst du nicht noch mal mit ihm reden und ihm das alles schildern? Du hast absolut Recht- stell dir vor, du machst es ihm zuluebe nicht und zwei Jahre später trennt ihr euch. Das ist schon ein paar Mal vorgekommen und die haben es bitter bereut, nicht auf sich selbst, sondern auf ihren Freund gehört zu haben. Nur Mut! Es ist eine Chance für's Leben und wenn er nicht bereit ist, sie dir zu gewähren, ist es gut, wenn du ihm offen ins Gesicht sagst, dass du ins Ausland gehen möchtest und niemand dich daran hindern wird, die Erfahrung nicht zu erleben. Dann kann er sich ja entscheiden, ob es für ihn besser ist, Schluss zu machen oder eben nicht. Aber wie du schon gesagt hast: Wenn er sich wirklich liebt, würde er nicht Schluss machen. Meine Antwort lautet also: Just do it!! Mach nicht den Fehler wie viele andere und verzichte wegen Personen auf deinen großen Wunsch.

Antwort
von KatalenaRe, 2

Hey, die Antwort hast du dir ja fast selbst schon gegeben :) Mach das! Wenn es in deinem Kopf ist, geht es da so schnell nicht mehr raus. Die Beziehung wird somit auf eine Probe gesetzt, ja, aber danach wirst du wissen wie groß die Liebe tatsächlich ist! Vielleicht hat dein Freund somit auch die Gelegenheit dich im Ausland besuchen zukommen. Ihr seit nicht die ersten die vor diesem Problem standen und auch ihr werdet das meistern. Ich empfehle dir travelacademy.de für deine Vorbereitung. Super Kontakt und Service. Sehr hilfreiche Tipps für die gesamte Organisation und Familiensuche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten