Frage von arianagrandefa, 20

Augenprobleme bis Schwindel?

Hallo, ich habe folgende Augenprobleme. Also meine Ärztin meinte das ein Auge weiter draussen ist und daraufhin war die vermutung ein Tumor auf der rechten Seite da ich seit Monaten Kopfschmerzen habe. Der Mrt hat gezeigt das nichts aufälliges da sei. Doch ich habe seit Monaten jeden Tag Kopfschmerzen manchmal läuft es besser und ich habe nur 3 mal in der Woche starkes Kopfweh. Meistens habe ich aber jeden Tag und dies unterschiedlich stark. Diese Kopfschmerzen führen auch manchmal zu Schwindel. Es liegt die Vermutung das es an meinen Auge liegt. Genaueres weiss ich jz nicht da ich ja keinen Tumor habe. Aber immer wenn ich mich auf bewegende Sachen konzentriere wird mir schwindlig . So schwindlig das ich meine Augen zu kneife und nicht mehr kann weil ich so starken Schwindel habe. Auch wenn ich vor dem schlafen gehen meine Augen schließe wird mir so schwindlig und ich kann nicht dagegen tun. Oder wenn starkes Licht ist wird mir auch sehr schwindlig. Ich nehme keine Tapletten mit dem das zusammen hängen könnte. Ich nehme die Pille und dann manchmal so Vitamintapletten. Diese Probleme hatte ich aber schon lange davor. Schwanger bin ich auch nicht. Ich bin verzweifelt ich will das das alles aufhört weiss aber nicht was ich haben könnte.

Antwort
von FrageVorAntwort, 13

Vielleicht kann ich dich beruhigen: ich hatte monatelang Schwindel, dann habe ich Tabletten genommen, beziehungsweise nehme sie immer noch, aber nur abends, vorher morgens und abends, nun ist es vollkommen weg. Ich habe schon lange keinen Schwindel mehr, worüber ich sehr froh bin! Seitdem ich mir die Ohren ausspülen lassen habe, ist er weg. Vielleicht liegt es daran?
Bei meinem Papa wurde damals aber auch keinen Grund gefunden, irgendwann war der Schwindel bei ihm plötzlich weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten