Frage von DerLappen, 16

Augenproblem: Habe einen verschwommenen Bereich mittig im Sichtfeld meines rechten Auges, weiß jemand was das ist?

Ich kann kaum mit meine mrechten Auge lesen, da praktisch ein Feld knapp größer als ein Bustabe eines Buches teils verschwommen ist. Um einen Bustaben zu erkennen müsste ich mein Blick 2-3 Bustaben weiter fokussieren.

Das habe ich seit Jahren, ich glaube, dass es leicht schlimmer geworden ist, sicher bin ich mir aber nicht.

Auch nach 7 Stunden in einer Augenklinik hat nix gebracht, es wurde einfach nix gefunden, das ärgert mich, denn es schänkt mich ein.

Falls jemand weiß um was es sich handelt könnte, wäre ich sehr dankbar.

Antwort
von piadina, 12

Frag Deinen Augenarzt mal nach RCS = Retinopathia centralis serosa.

Antwort
von Biberchen, 11

eine Vermutung ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Makuladegeneration

Kommentar von LillyMimi ,

Das könnte sein. Passend hierzu: Wurde bei dir eine Spiegelung des Augenhintergrunds durchgeführt? Sollte es sich um eine Makuladegeneration handeln, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie mit Einnahme von durchblutungsfördernden Medikamenten, Selbstkontrolle, geeignetem Lichtschutz und auch dem Amsler-Test vorgesorgt werden kann (Quelle: http://www.mvz-dr-neuhann.de/augenchirurgie/netzhaut/)

Allerdings finde ich tatsächlich etwas komisch, dass so gar nichts gefunden wurde. Möchtest du dir da vielleicht eine Zweitmeinung einholen? Wenn du das seit Jahren hast und es dauerhaft schlechter wird, kann es ja nicht sein, dass da "nichts" ist. 

Alles Gute dir!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community