Frage von zeitkoenig93, 38

Augenproblem - "versetzt" sehen?

Guten Tag zusammen.

Kurz zu meinem "Problem"

Wenn ich mein linkes Auge schließe und auf etwas mit nem Finger ziele, bin ich drauf. Schließe ich aber mein rechts Auge und ziele, ist es beim öffnen doch schon etwas weiter links. Das habe ich schon seit Ewigkeiten, also noch nie wirklich Gedanken drüber gemacht, würde aber schon gerne wissen woran's liegen kann.

Danke schonmal, cheers

Antwort
von Zischknall, 16

Das ist normal, eine Auge ist immer das dominante an dem wird im Gehirn später das andere Bild angepasst. In deinem Fall ist das rechte das dominante Auge, wenn du es schließt muss sich dein Gehirn am Bild des anderen Auge ausrichten.

Antwort
von TorDerSchatten, 26

Möglicherweise liegt es an der Sehachse. Am besten du lässt das vom Augenarzt prüfen. Eine Brille könnte es ggf. korrigieren.

Kommentar von zeitkoenig93 ,

Alles klar, danke. Ich war schonmal beim Optiker und habe meine Augen checken lassen, dort war "alles gut".

Kommentar von vonFalkenstein ,

nein, muss der Frager nicht, ist normal

Antwort
von vonFalkenstein, 24

das ist normal und bei jedem Menschen so

das liegt daran, dass du mit den 2 Augen 2 Bilder "aufnimmst", die dein Gehirn zu 1 Bild zusammensetzt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community