Frage von Fuchskatze2, 43

Augenproblem - Ärzte wissen nicht weiter?

Hallo zusammen !

Ich versuche mal mein Problem so kurz wie möglich, aber so ausführlich wie nötig zu beschreiben.

Ich bin 21 Jahre alt und habe seit ziemlich genau 2 Jahren ein grosses Problem mit meinen Augen.

Ich sehe (wenn man es so nennen kann) auf beiden Augen Doppelbilder (wird monokular genannt). Das bedeutet, dass sobald ein Auge geschlossen ist, ich trotzdem ein Doppelt-Sehen habe.

Vorstellen könnt ihr euch das so:

Etwas durchsichtig nach oben rechts verschobenen Bild. Besonders bei Computerschrift oder Kontrasten wie z.B. weißer Text auf schwarzem Hintergrund erkenne ich das.

Bei Lichtern vor allem nachts sehe ich das deutlich . Ich sehe quasi einen Schleier um Lampen und Lichtstrahlen die mir die halbe Sicht damit versperren.

Als dies angefangen hat war ich stationär im Krankenhaus. Auf der neurologischen Station.  Auch in Augenkliniken und bei Optikern. Mein Problem lässt sich weder lösen noch findet jemand eine Ursache dafür. ( eine Brille hilft auch nicht da die Doppelbilder nicht  an einem schielen oder am Zusammenspiel beider Augen hängen.. sondern beide jeweils betroffen sind )

Untersuchungen angefangen bei einem normalen CT, einem MRT und einer Sehnervuntersuchung  bis hin zu einer Lumbalpunktion ergaben keinen Befund.  Aus neurologischer und okkulistischer Sicht bin ich gesund.

Auch die Augenärzte der Universitätsklinik Tübingen haben mich für "Kern-Gesund" erklärt. 

Bis auf eine Empfehlung über feuchtigkeitsspendende Auge tropfen habe ich keine Hilfe bekommen (mehr als ein halbes Jahr habe ich getropft- leider ohne Erfolg).

Ich habe es eigentlich nachdem ich bei jedem möglichen Arzt   (Zweit- und Drittmeinungen eingeschlossen) bei Heilpraktikern etc. gewesen bin aufgegeben und mich halbwegs dran gewöhnt, wenn man das so nennen mag.

Aber irgendjemand auf der Welt muss doch sowas schonmal erlebt oder zumindest mitbekommen haben.

Meine Frage dahingehend. Hat jemand so etwas schonmal mitbekommen? In Freundschaftskreis oder Bekanntenkreis. Hat jemand einen Vorschlag? Was könnte ich noch tun.

Ich war wirklich schon bei jedem Arzt uns hab sonst auch in jedes Forum geschrieben...

 Ärzte finden keine Ursache... geschweige denn Lösung. 

Hat jemand eine Idee?

Wie gesagt: Schäden am Gehirn- Sehnerv - Auge- Hornhaut- Entzündungen- Schwellungen... etc..Alles abgeklärt und ausgeschlossen...

Antwort
von koraline, 25

Es gibt Bücher, wie man Sehschwächen und -probleme durch gewisse Übungen zum Teil beheben kann.

Ich kenne das, dass man einen Schleier um Lampen sieht, aber ich habe eine Weitsichtigkeit. Vielleicht liegt das daran. Das Auge ist ein sehr komplexes Organ und das Sehen an sich hat, glaube ich, auch mit dem Energiefeld zu tun, das einen umgibt.

Ich kenne zum Beispiel eine Übung: Man reibt die Handflächen, um sie zu erwärmen und aufzuladen und legt sie dann auf die geschlossenen Augen, ohne dass diese die Augenlider direkt berühren, also es ist noch ein leerer Raum dazwischen. Dies macht man ca. 30 Min. und täglich.

Ich würde mal nach Büchern über Augenleiden, -Krankheiten suchen.

Antwort
von Laureen2507, 9

Hat man Deine Makula mal genauestens kontrolliert? Ich hatte wie Wolken um die Dinge herum, die ich sehen wollte... Da es sich in unserem Alter noch nicht um eine AMD (Alterbedingte Makula Degeneration) handeln kann, könnte es aber trotzdem sein, dass eine Pigmentverschiebung vorliegt (kann unter Anderem ein Schlag aufs Auge ausgelöst haben...)

Antwort
von exxonvaldez, 20

Es gibt so spezielle "Dr. House" Spezialisten und -Abteilungen auch in Deutschland.

Leider kann ich nichts genaues dazu sagen.

Kommentar von Fuchskatze2 ,

Wäre super wenn es solche gäbe . Hab auch mittlerweile nichts gegen Esoteriker oder " Heiler " nur da jemand zuverlässigen zu finden ist mehr als schwer . Wenn man in so einer Situation ist versucht man alles und mich hat die ein oder andere schon abgezockt 

Antwort
von Belladonna1971, 16

In der TCM und auch Antroposophie (und sogar Hildegard von Bingen wusste davon) behandelt man die Leber bei Augenprobleme.

Da Dein Fall ja komplexer ist, würde ich mir in der TCM oder Antroposophie Hilfe holen. TCM findest Du in den gelben Seiten. und wegen der A. kannst Du Dir Namen von Wweleda oder Wala nennen lassen.

Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community