Frage von alsharif, 87

Augenlider gereizt, geschwollen und schuppig?

seit 2 Wochen sind meine Augenlider etwas geschwollen, rot und schuppig. Ich trage kein Makeup, nutze weder Lidschatten noch Wimperntusche noch sonst was. Das einzige, was ich an Kosmetik nutze, ist Bebe Young care fürs Gesicht, womit ich noch nie Probleme hatte. Habe auch sonst keine Hautprobleme (außer an manchen Stellen trockene Haut). Seit dieser "Reizung" habe auch andere Cremes ausprobiert, nur das die nichts gebracht haben (außer das meine Haut um die Augen herum danach brannte). Die einzige Creme, die etwas die Reizung bessert, ist Nivea, aber das kann ja keine dauerhafte Lösung sein.

Kann mir jemand sagen, was diese Entzündung (?) verursacht haben könnte, aber vor allem was dagegen hilft ? In letzter Zeit habe ich sehr viel Stress und steh unter Druck, , was ich mit als Ursache vermute. Man hat mir Augencreme empfohlen, hat jemand eine Marke, die nicht unnötig teuer ist und vor allem gut verträglich ist und wirklich hilft ?

Antwort
von forrestkid, 65

Versuch mal, alles wegzulassen. Und kaufe Dir Proculin Augentropfen. Die beruhigen die Augen und vernichten gleichzeitig einige Keime..

Ich nehme das öfter, wenn wir auf dem Feld gearbeitet haben, wo viel Heu in starker Sonne um meinen Kopf flog :)

Um das Gesicht vor Spannung zu schützen, kannst Du erstmal Bepanthen Creme nehmen.

Wenn der Spuk vorbeit ist, kannst Du ja probieren, ob es mit Bebe Creme wieder geht.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community