Frage von Neo97, 140

Augenkrebs durch Smartphone?

Hab grad bei facebook in so nem Beitrag gelesen, dass jmd Augenkrebs hatte weil er sehr oft sein Smartphone in dunklen Räumen benutzt hat.. Ist das wirklich möglich? Oder ist das alles nur dummes Gelaber?

Antwort
von ASRvw, 59

Moin.

Wenn dem wirklich so wäre, hätten viele Soldaten und militärische Piloten schon in jungen Jahren Augenkrebs. Eine Nachtsichtbrille reizt die Augen hundert Mal stärker als ein Smartphone-Display in einem dunklen Raum.

Und je nach Einsatz hat man so ein Ding stundenlang vor den Klüsen.

Kurzum, solche Behauptungen, gerade in sozialen Netzen lassen sich auf vier Buchstaben zusammenfassen:

HOAX

HiH
ASRvw de André

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 77

Hallo! Medizinisch gibt es da kein belegtes Risiko und vermuten kann man halt alles.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von DasPigi, 102

Nein das ist kompeltter Blödsinn. Smartphones in der Dunkelheit sind kaum Schädlich und sorgen sicherlich nicht für Augenkrebs

Antwort
von BlauerSitzsack, 74

Das ist aber mal sowas von dummes Gelaber.

Anscheinend soll die Strahlung der Handys (egal ob im dunklen oder hellen Raum) das Krebsrisko erhöhen, zumindest gerät es immer wieder unter Veracht.

Ich denke aber eher nicht.


Antwort
von CrEdo85, 17

Jaja, die Bildungsquelle Facebook... Weitere Kommentare erspare ich mir, sonst wird es verletzend und beleidigend...

Antwort
von blechkuebel, 33

Dummes Gelaber

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community