Augenfarben Veränderung wie 🤔?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es liegt an den Pigmenten. Diese sind in der Vorderwand der Iris vorhanden und im Stroma (Bindegewebe eines Organs). Da diese farbgebenden Substanzen aus dem Eiweiß Melanin bestehen, können sie wie ein gelber Filter wirken. Kommt blaues Licht dazu, erscheint so das Sehorgan grün. Gibt es viele Pigmente, hat die Iris eine braune Färbung.

Es gibt das Phänomen, dass beide Augen eine unterschiedliche Augenfarbe haben. Das liegt daran, dass es durchaus eine Laune der Natur sein kann.
Auch durch hormonelle Einflüsse kann sich die Iris verändern. Das fängt schon meist nach der Pubertät an.

Liegen auch zum Beispiel Entzündungen im Körper vor und nehmen Sie Medikamente (Hormontabletten), können auch diese Dinge das Sehorgan farblich verändern. Sie werden dann meist heller.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, mir geht das genau so. Meine Freunde meinen, es liegt am Licht. Oder vielleicht Wunschdenken. Sandwitsch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukasInk
02.08.2016, 20:44

Witz des Tages

1

Ein Mensch mit orangen Augen? Das muss ja gruselig ausschauen.

Was Du da erzählst... ich glaubs nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IamAlli
02.08.2016, 22:44

Sowas gibt es wirklich! (Nicht das die Augen von braun zu blau wechseln, kann ich mir sebst nicht vorstellen) Orangen Augen gibt es. Meine Freundin hat sie. Sieht gar nicht gruselig aus, genauso wie man in blaue bzw grüne Augen schaut.

1

Es gibt nur eine Krankheit, die durch eine Kupfer-Stoffwechselstörung hervorgerufen wird und bei der sich die Augenfarbe verändert.

Das ist beim Morbus Wilson der Fall.

Alles andere sind optische Täuschungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung