Frage von EinNachtfuchs, 75

Augen Lasern - wie sind die Risiken?

Ich überlege mir mal wieder die Augen lasern zu lassen. Ich habe mich vor Jahren als das grade erst anfing mit den OP's einmal informiert.

Ist es noch immer so, dass man Probleme mit der Feuchtigkeit in den Augen und beim sehen in der Dämmerung bekommt?

Antwort
von Kimmay, 18

Ich würde da echt mal deinen Augenarzt aufsuchen, zumal eh erst mal kontrolliert werden muss, ob deine Augen überhaupt für das Lasern geeignet sind.

Wenn du eine starke Dioptrien hast, ist es meist so, dass im Laufe des Tages die Augen schlechter werden und man abends dann zum Autofahren eine leichte Brille braucht. Das liegt daran, dass die Ärzte erstmal lieber zu wenig wie zu viel lasern. Nachlasernlassen ist aber auch möglich.

Antwort
von TanH2, 9

Hallo! Ich denke gänzlich kann man die Risiken nie ausschließen, aber im Vergleich ist das Tragen von Kontaktlinsen beispielsweise viel gefährlicher als das Augenlasern (ständige Infektionsgefahr durch Fremdkörper im Auge). Der entscheidende Faktor, ist meiner Meinung nach, der behandelnde Arzt. Hol dir vielleicht auch zwei oder drei Meinungen ein und entscheide dich für den Arzt dem du mehr vertraust und der dich fachlich überzeugt. LG

Antwort
von skyberlin, 42

Alle Risiken können erneut auftreten, zumal der Eingriff ansich nicht garantiert erfolgreich sein wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community