Augen auf beim Auto Kauf?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Als Milliardär würde ich weniger als 1% meines Ersparten in ein Auto investieren, als Schüler wohl fast alles.

Ich hasse diese unpräzisen Fragen die die man nicht wirklich antworten kann... Seid doch mal etwas präziser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich keufe in aller Regel Autos im Bereich von 3000-5000€.Das hat den Vorteil,das man sie gleich komplett und in bar bezahlen kann,und nicht all zulange drauf sparen muss.Sind dan so ca.70%,vo dem,was ich dafür gespart habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100 %. Wenn ich ein Auto brauche, dann brauche ich halt eins, dann ist das Ersparte meist weg. Aber ohne geht es nun mal nicht. Besser als wenn man einen Kredit aufnehmen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für einen Neuwagen würde ich nicht mehr als 30-40K ausgeben. Für einen Gebrauchten maximal 15K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Auto will ich von A nach B kommen. Ein gewisser Komfort ist nicht schlecht ( Tempomat, Sitzheizung) aber kein muss. Ein Luxusauto zum angeben jedenfalls brauche ich nicht. Mir tut es ein ein "normaler" Golf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DetlefWeissmuel
09.12.2015, 14:38

auto für 50k, kostet geld

wohnung für 50k, bringt geld, 10% rendite

0

Vom Erspartem? Kommt auf die Höhe des Erspartems an. Ein Auto ist ein "Fortbewegungsmittel" welches auch hohe Nebenkosten haben kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einen Neuwagen bis zu 75%. Für einen gebrauchten max. 50%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, bei den meisten Leuten werden es 100 % sein + noch ein Kredit dazu um überhaupt etwas vernünftiges zu bekommen. Zu diesen Leuten zähle ich übrigens auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehr Als 15k würde ich nicjz ausgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung