Frage von buecherfreiheit, 35

Auge schon wieder rot und brennt leicht, benütze CPAP Maske, könnte es sein, dass der Luftzug schuld ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MonAlfredo, 27

Gibt es denn einen Luftzug? Dann stimmt was mit dem Sitz der Maske nicht. Der Abluftstrom soll das Auge nicht treffen und es darf keine Luft zwischen Maskenkissen und Haut austreten. Letzteres wäre ein Leck also ein Behandlungsfehler und müsste abgestellt werden. Natürlich darf man dazu nicht die Kopfbänder so stramm ziehen, dass Druckstellen und Hautirritationen entstehen. Die Maske muss auch so dicht abschließen. Das sind kostspielige Hightech-Artikel, auf die man sich verlassen können sollte. Die Ausrüster haben ja geschultes Personal, das einem helfen sollte. Außerdem gibt es die Mitarbeitenden in den Schlaflaboren, Arztpraxen und Ehrenamtliche in Selbsthilfegruppen, bei denen man sich Rat und Unterstützung holen kann.

Viel Erfolg!

Antwort
von catweasel66, 8

passiert mir hin und wieder auch ,daß ein auge nach der nacht erstmal außer gefecht ist.

liegt bei  mir daran, daß ich auf der seite schlafe und es dabei die maske verrutschen läßt und dadurch eine undichte stelle entsteht. dann ziehts dann auf dem einen auge und man hat den salat.

hab auch mal probiert die maske fester zu stellen....da hat man dann stundenlang die abdrücke im gesicht ...auch nicht grad die optimale lösung.

man muß ,falls das öfters der fall ist ,halt nen gesunden kompromiss finden.

Antwort
von Tamtamy, 22

Das ist vorstellbar.
Es könnte sich aber auch um eine Bindehautreizung aus anderem Grunde handeln.

Du kannst mit Wattpads Auflagen mit SEHR warmen Wasser auf die Augen legen (und noch etwas drüberlegen, damit es länger warm bleibt - Plastikfolie + kleines Tuch oder so) und den Vorgang wiederholen (so 10 Min. lang). Das tut den Augen gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten