Frage von luise7498, 38

Aufzucht eines kleinen Meisenkükens?

Hallo, ich habe vorhin, als ich mit meinem Hund draußen war am Wegrand ein kleines Meisenküken gefunden. Natürlich habe ich zu erst überall nach einem Nest gesucht, aber keines gefunden. Deshalb habe ich es mit zu mir nach Hause genommen. Ich habe schon im Internet recherchiert und beim Tierarzt angerufen um mir Infos zu holen und wollte fragen, ob ihr noch Tipps für mich habt bezüglich der Aufzucht (Fütterung-was/wie oft? etc...)? Es ist schon gefiedert, hat aber (soweit ich es erkennen konnte) noch nicht die Augen offen und das Gefieder bzw. der Flaum ist teilweise dreckig und verklebt.

Ich danke euch für eure Hilfe!!!

Luise

Antwort
von Daniasaurus, 20

Hallo,

Bitte schaue unbedingt nach einer Wildvogelhilfe in deiner nähe. Das Tier muss dringend in Erfahrene Hände.

http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

Viel Glück dem kleinen.

Lg

Antwort
von Dackodil, 13

Bring den Vogel heute Nacht in einem dunklen Karton unter und bitte bring den Vogel morgen sobald es hell wird, dahin zurück, wo du ihn gefunden hast. Setz ihn erhöht auf einen Ast, Zaun oder ein Garagendach.
Die Vogeleltern werden schon suchen und sie werden ihn auch weiter füttern.
Vögel stören sich nicht am Menschengeruch, weil sie relativ schlecht riechen können.

Antwort
von Grauspecht, 14

Wenn das Meisen Junges schon Federn hat, hast die bestimmt ein Ästling gefunden.
Kannst du es evtl noch zurück bringen.
Ästlinge sind Vögel, die das Nest schon verlassen haben, aber noch nicht voll flugfähig sind. Sie werden von den Altvögel weiter versorgt.
Lasse die Vögel das nächste mal am besten dort, so hilft du ihnen am meisten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten