Frage von wienhamburg2015, 15

Auftragsvertrag, Werkvertrag,Grafikerin. Wann ist der Vertrag verjährt?

Guten Tag,

ich bin Grafikerin. Habe vor 2,5 Jahren einen Auftrag bekommen. Ich müsste eine Broschüre/ Buch gestalten. Wir hatten einen ganz normalen Vertrag. Im Vertrag steht, dass mein Auftraggeber mir alle Infos zu Verfügung stehen soll damit ich arbeiten kann . Er hat das natürlich nicht immer gehabt, sodass ich das Buch nicht beenden könnte. ( 50 % habe ich gemacht ). Er hat mir ganz am Anfang 70% bezahlt.

So nach 2,5 Jahren meldet der Auftraggeber, dass er sein Geld zurückhaben will, weil ich nicht rechtzeitig fertig gewesen bin...was auch nicht stimmt. Ich möchte nichts zurückzahlen und habe nicht mal Lust was zu machen. Meine Frage: Ist der Vertrag nach 2,5 Jahren nicht verjährt? kann ich ihn ignorieren?

Danke sehr!

Alina

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 11

Eine Forderung verjährt regelmäßig 3 Jahre nach Ablauf des Jahres in dem die Forderung entstanden ist.

Was steht denn in deinem Vertrag? War eine Vergütung nur für das fertige Produkt vereinbart?

Wer hat die Verzögerung verschuldet?

Ist eine Erfüllung des Vertrages überhaupt noch möglich?

Was noch zu prüfen wäre, ob du in deiner Position überhaupt selbständig gehandelt hast, oder ob das eigentlich ein Arbeitsverhältnis war. (Scheinselbständigkeit)

Ohne einen Anwalt wirst du da nicht weit kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community