Frage von Cemmo34, 168

Auftragskiller oder Auftragsgeber Strafe?

Hi

Wer kriegt eigentlich von den beiden eine höhere Strafe, der Auftragskiller der die Person umgebracht hat oder die Person die den Auftragskiller zu dem Mord angeheuert hat?

Antwort
von Heissgetraenk5, 122

Der Auftragskiller macht sich dem deutschen Gesetz des Mordes schuldig. Zu differenzieren ist hier zwischen "Totschlag" und "Mord aus niederen Beweggründen".

Nach §212 StGB ist Totschlag:

(1) Wer einen Menschen tötet, ohne Mörder zu sein, wird als Totschläger mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

(2) In besonders schweren Fällen ist auf lebenslange Freiheitsstrafe zu erkennen.

Mord ist, nach §211 StGB:

(1) Der Mörder wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.

(2) Mörder ist, wer

  • aus Mordlust, 
  • zur Befriedigung des Geschlechtstriebs,
  • aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
  • heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln, 
  • oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken, 


einen Menschen tötet.



Da der Auftragsmörder einen anderen Menschen allein wegen des Geldes (er bekommt ja eine Prämie für die Tötung) umbringt, fällt dies unter Mord, als Motiv ist Habgier o.ä. anzubringen.


Der Auftraggeber macht sich der Beihilfe des Mordes schuldig, nur aufgrund seines Handelns findet die Tötung statt. Zudem verfolgt der Auftraggeber meist ein niederträchtiges Motiv, weshalb er auch lebenslänglich in das Gefängnis dürfte.

Beihilfe zum Mord, nach §27 StGB:

(1) Als Gehilfe wird bestraft, wer vorsätzlich einem anderen zu dessen vorsätzlich begangener rechtswidriger Tat Hilfe geleistet hat.

(2) Die Strafe für den Gehilfen richtet sich nach der Strafdrohung für den Täter. Sie ist nach § 49Abs. 1 zu mildern.

Auszüge aus dem Strafgesetzbuch entnommen von "dejure .org".

Antwort
von Dinerbone, 116

Es endet für beide nicht schön :).

Antwort
von Maikiboy29, 98

Beide bekommen lebenslang. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten