Frage von Blackcat1988, 34

Aufstocker und Fahrtkostenerstattung von Jobcenter?

Hallo liebe Leute. Ich bin seit anfang des Jahres Aufstocker und muss nebenbei noch ALG 2 beziehen. Bekomme ich die Fahrtkosten zu meinem Aushilfsjob erstattet? Ware das Rechtens?

Ich wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar.

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isomatte, 26

Es kommt darauf an was du monatlich an Brutto / Nettoeinkommen hast und welche Aufwendungen dir durch deine Beschäftigung entstehen,also z.B. Fahrkosten !

Kommentar von isomatte ,

Da du nicht von selber noch einmal nachgefragt hast schreibe ich dir von mir aus noch was dazu !

Wenn du ein monatliches Bruttoeinkommen von min. 400 € hast,wäre es theoretisch möglich zusätzlich Aufwendungen wegen der Beschäftigung in Abzug zu bringen bzw.geltend zu machen.

Deshalb auch die Frage nach der Höhe des monatlichen Einkommens.

Dann kommt es darauf an wie hoch die monatlichen Aufwendungen sind.

Du hast auf dein Bruttoeinkommen Freibeträge nach § 11 b SGB - ll,in der ersten Stufe steht dir dann der Grundfreibetrag von 100 € zu,in diesem ist eine Pauschale von 30 € für Versicherungen und eine für Werbungskosten von 15,33 € enthalten.

Das ergibt dann zusammen schon mal 45,33 €,die kannst du von diesen 100 € schon mal abziehen,es bleibt dann ein Rest von 54,67€ und diese musst du zunächst für deinen Aufwand einsetzen.

Nur wenn dieser Betrag dann z.B. deine Fahrkosten nicht deckt,kannst du den Überhang separat geltend machen,muss dann natürlich nachgewiesen werden.

Danke dir für deinen Stern !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten