Frage von langra, 62

Aufstellpool im kleingarten (schrebergarten)?

Guten tag Darf ich in einen schrebergarten einen Aufstellpool(10000liter)auffüllen und dort spaß haben ?Im schrebergarten ist das wasser kostenlos allerdings steht im Gesetz das man das wasser SPARSAM anwenden soll...

Antwort
von kindgottes92, 35

Wasser kostet je nach Gegend 1-3€ pro m³. Du wirst der Gartengemeinschaft also Kosten in Höhe von 10-30€ verursachen.

Ich weiß nicht, wie viel Pacht du zahlst, aber ich denke mal dass das im Vergleich ein hoher Batzen ist. Vielleicht kannst du ja aushandeln, einen entsprechenden Betrag in die allgemeine Kasse zu zahlen?

Ich wäre nicht begeistert als Gartennachbar, denn das Wasser ist nicht kostenlos, wie du schreibst, sondern wird pauschal abgerechnet.

Kommentar von langra ,

Vielen dank für deine Antwort

Wir haben keine allgemeine kasse im garten 

Das wasser ist KOSTENLOS weil unsere Gärten der Stadt gehören und das wird per steuer etc. Abgerechnet 

Kommentar von kindgottes92 ,

Dann wird es natürlich schwerer. Solltest dich nicht erwischen lassen.

Kommentar von langra ,

Was meinst du mit "solltest dich nicht erwischen lassen

Kommentar von kindgottes92 ,

Naja, dir wird Wasser zur Verfügung gestellt, damit du auf sparsame Weise deinen garten gießen kannst. Wenn du dir davon den Pool vollaufen lässt, nutzt du das Vertrauen aus, das dir entgegen gebracht wird und brichst die Vereinbarung. Je nach Blickwinkel könnte das als Diebstahl angesehen werden.

Antwort
von Gilbert56, 29

Schau, ob du in der Satzung des Kleingartenvereins Hinweise findest. Vielleicht ist es ja aus anderen Gründen nicht gern gesehen, weil man Gemüse anbauen soll. Oder Gespräch mit dem Verein.

Kommentar von langra ,

Vielen dank für deine Antwort 

Mein Garten gehört der stadt und wir haben keine Gespräche mit den verein (hatten es noch nie)

Antwort
von edmuina, 32

Ist ein hydrant in der nähe?

Wenn ja, kannst du dir bei deinem wasserversorger eine mobile wasseruhr und paar schläuche holen, dann ist das ding ruckizucki voll und du bezahlst den reellen wasserpreis ohne schlechtes gewissen

Kommentar von langra ,

Vielen dank für deine Antwort 

Hätte ich gemacht aber der nächste hydrant liegt 2-3kilometer weg

...

Kommentar von JohannJames ,

@edmunia: das mit dem Hydranten ist übrigens gar keine gute Idee! Erstens leidet die Folie, die ja immer knapper als das Becken konfektioniert ist, unter der schnellen Befüllung (sie muss sich zu schnell ausdehnen) und zweitens reißt in der Wasserleitung bei der schnellen Entnahme der Biofilm ab und verunreinigt das Beckenwasser immens.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten