Frage von stoffe19, 50

Aufstehen bzw. Schlafrhythmus in Griff bekommen?

Also ich habe meistens dass Problem, dass ich am Wochenende feiern (auch etwas trinken) gehe (Freitag + Samstag) und dass es da später wird ( teilweise 2 / 3 Uhr früh), was an sich kein Problem wäre, aber ich schaffe es meistens Sonntag dann nicht früher zu schlafen und Montag dann richtig aufzustehen.. Wie bekomme ich dass Problem in Griff? :) Danke schon im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LonelyBrain, 30
  • Jeden (!) Tag zur gleichen Zeit aufstehen und zur gleichen Zeit ins Bett gehen - keine Ausnahmen! Auch Am Wochenende, Urlaub, Ferien, usw...
  • 1 Std vor dem Schlafen gehen Zimmer lüften
  • Tagsüber gut auspowern
  • Kein Sport direkt vor dem Schlafen gehen
  • Abends nur leichte Kost!
  • Nach dem Abendessen ein kleiner Verdauungspaziergang
  • Abends nur noch ruhige Tätigkeiten (Baden, Lesen,...) keine Actionfilme o.ä.
  • Mind. 1 Std vor dem schlafen alle elektr. Geräte (also Handy, TV, PC) ausschalten
  • Stress vorm schlafen vermeiden so weit es geht
  • Nicht aufgewühlt ins Bett gehen
  • Im Bett nicht essen o.ä. - das Bett sollte weitesgehend zum Schlafen da sein
  • Verbanne Elektrosmog durch TV, Smartphone, PC usw. aus deinem Schlafzimmer
Kommentar von stoffe19 ,
Jeden (!) Tag zur gleichen Zeit aufstehen und zur gleichen Zeit ins Bett gehen - keine Ausnahmen! Auch Am Wochenende, Urlaub, Ferien, usw...1 Std vor dem Schlafen gehen Zimmer lüftenTagsüber gut auspowernKein Sport direkt vor dem Schlafen gehenAbends nur leichte Kost!Nach dem Abendessen ein kleiner VerdauungspaziergangAbends nur noch ruhige Tätigkeiten (Baden, Lesen,...) keine Actionfilme o.ä.Mind. 1 Std vor dem schlafen alle elektr. Geräte (also Handy, TV, PC) ausschaltenStress vorm schlafen vermeiden so weit es gehtNicht aufgewühlt ins Bett gehenIm Bett nicht essen o.ä. - das Bett sollte weitesgehend zum Schlafen da seinVerbanne Elektrosmog durch TV, Smartphone, PC usw. aus deinem Schlafzimmer

An sich wieder mal eine Top Antwort LonelyBrain :) bin es ja von dir nicht anders gewohnt :) ! Nur der erste Punkt wird mir Bauchschmerzen bereiten... brauche einfach am Wochenende meine Auszeit, meinen Spaß mit Freunden unterwegs sein zu können :/

Kommentar von LonelyBrain ,

Vielen Dank für die Blumen :-)

Ja das ist ein harter Punkt. Aber wenn ich die Frage zum Schlafrhythmus sehe ist das natürlich der erste Punkt den ich erwähne ist aber natürlich nicht so leicht umzusetzen.

Bei mir würde das heißen jeden Tag um 4 aufzustehen ;-) Nein Danke!

Antwort
von karo8236, 34

am besten du stehst am Sonntag trotzdem früh auf am besten um 8 damit du später müde bist

Kommentar von stoffe19 ,

Okay.. hm wäre vllt. ne Möglichkeit, nur ein Problem: ich bin da meistens vom feiern noch so im Tiefschlaf, dass ich nicht aufwache, auch nicht wenn ein Wecker klingelt :/

Kommentar von karo8236 ,

dann vielleicht 9 oder 10 Hauptsache du schläfst nicht aus :)

Kommentar von stoffe19 ,

Okay :)

Kommentar von stoffe19 ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community