Frage von Nevron, 61

Aufschrecken kurz vor dem Einschlafen - woran kann das liegen?

Hallo,

Es ist bei mir so, das wenn ich kurz vor dem einschlafen bin, ich hochschrecke. Das äußert sich insofern, das wenn ich kurz davor bin, ich das Gefühl habe mein Herz bleibt stehen. Zumindest habe ich das Gefühl. Ich kann es in dem Moment nicht wirklich lokalisieren. ich sag einfach mal der allgemeine Brustbereich. Hab dann immer das Gefühl ich muss sterben und das es das jetzt war mit mir :)

Seltsamerweise, sobald ich zu einer anderen Zeit ins Bett gehe, ist dies eigentlich fast nie der Fall. Zur Erklärung: Ich bin Schichtarbeiter. Das Problem hat aber damit nichts zu tun, da es schon vorher existent war.

Gehe ich so um die 0-2 Uhr ins Bett sind diese Probleme vorhanden. Komme ich aber von der Nachtschicht heim (~6 Uhr) und lege mich hin, schlafe ich normal ein und es kommt zu keinen Vorfall.

Dieses Aufschrecken war vor einiger Zeit sogar nicht heftiger. Da bin ich aufgeschrocken und hatte erstmal kurz Panik das ich sterbe.

Ich hab manchmal das Gefühl ich schlaf früher ein, als mein Körper bereit dazu ist. hört sich zwar komisch an, ist aber so. Aber keine Ahnung. Deshalb frage ich euch hier :)

Gruß und danke im voraus für die Antworten

Antwort
von 2511joker, 57

Ich würde mal die Atmung überprüfen lassen, das hört sich nach einer Schlafaphnoe an. Atemausetzer

Kommentar von Nevron ,

danke. Aber eine Schlapnoe ist ja auch während des Schlafes. Ich schlafe normal gut durch. Ich bin am Tage nicht müde oder sowas. Es ist wie gesagt nur kurz vor dem Einschlafen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten