Frage von Brotschmalz, 84

Aufrüstung meines Gaming-PC´s?

Hallo Leude,

Ich würde gerne im Februar nach meinen Klausuren meinen PC aufrüsten. Diese Woche habe ich bereits ein paar Sachen erneuert. Zum einen habe ich ein neues Gehäuse besorgt eine neue 1TB HybridFestplatte und einen neuen CPU Kühler um die Lautstärke des Systems zu verringern. Ist mittlerweile alles verbaut und läuft bestens. Nun möchte ich gerne den PC weiter aufrüsten um aktuelle Spiele auf hohen Details spielen zu können.

Mein aktuelles System:

CPU: Amd FX-8320 8 x 3,5Ghz

GPU: Radeon Sapp HD7870 2GGB

Mainboard: Biostar TA970 https://www.alternate.de/Biostar/TA970-Mainboard/html/product/1054109?

RAM: G.Skill 8 GB DDR3-1333

Netzteil: be quiet! Pure Power L8 500W

Was sollte ich Eurer Meinung nach erneuern bzw austauschen ?? Und was würdet ihr mir für einen Ersatz empfehlen? Ich persönlich tendiere ja eigentlich zur Grafikkarte ich denke der Rest müsste ja noch passen oder ??

Beste Grüße und danke für Eure Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mick27, 22

Also erstens:
Das die Leute hier sagen dass du auf 16 gb RAM aufrüsten sollst...wtf warum sollte man das machen
Das braucht man nur für Videobearbeitung oder rendern und Photoshop...

Und dass hier einer schreibt dass du einer 970 bzw 390 dein Prozessor nicht mehr mitmachen würde...so ein Schwachsinn
Selbst mit dem fx 6300 kann man spiele noch auf sehr hoch bis Ultra spielen...
Das einzige wo du aufrüsten kannst ist bei deiner Grafikkarte
Da würde ich die gtx 780 oder 970 empfehlen, da die amd nicht in jedes Gehäuse passen und auch viel zu laut sind und zu viel Strom verbrauchen

Kommentar von mick27 ,

Und wenn du schon auf RAM aufrüsten willst dann Kauf doch bitte DDR 4 Speicher, dann musst du allerdings wieder ein neues mainboard kaufen was wieder mehr kostet etc

Kommentar von Kaen011 ,

Oder zum Spielen je nach Auslastung des Systems, ich habe es irgendwann beim Spiel Space Engineers gemerkt das 8GB ram nicht mehr ausreichen, wie du dachte ich bis dahin das man niemals über 8 GB bei Spielen kommt.

Bei der Lautstärke nehmen sie sich nichts (970vsr9 390) (beide 41,5db), auch passen beide nicht in jedes Gehäuse

35 x 141 x 269 (GTX) mm gegenüber 51x 129 x 277 x  mm

aber beide passen in alle üblichen Gehäuse. Wie kommst du also darauf?

Beim Stromverbrauch hast du recht, AMD verbraucht mehr.


P.s.

Wieso soll er DDR4 ram kaufen wenn das extreme mehrkosten sind? 

Kommentar von Brotschmalz ,

Danke schonmal für deine Antwort das hat mir sehr geholfen. Die nvidia hatte ich auch schon im Sinn allerdings habe ich schon oft gehört das es nicht so gut sei einen AMD Prozessor mit einer nvidia Grafikkarte zu betreiben. Stimmt das oder ist das humbuk ?

Kommentar von Kaen011 ,

Das ist humbuk, du kannst auch eine Nvidia karte auf ein AMD board verbauen, genauso wie du eine AMD karte auf ein Intel Board bauen kannst :-)

Kommentar von Brotschmalz ,

Wunderbar dann danke nochmal und einen schönen Abend noch ;)

Kommentar von mick27 ,

Kaen
Ich meinte ja dass WENN er seinen RAM upgraden will

Da wäre halt denke ich mal die Rate Lösung DDR 4 RAM denn es ist auch zukunftssicherer (auch wenn DDR 3 natürlich noch weiterhin ein paar Jahre genügend sein wird)

Kommentar von mick27 ,

Und amd passt nicht immer in jedes übliche Gehäuse aufgrund der Länge

Kommentar von mick27 ,

Außerdem ist die 390 bei manchen Herstellern zu laut nach den kundenbewertungen (ich hab da selbst keine Erfahrung deswegen kann ich nur die Meinung anderer Leute vertreten)

Kommentar von mick27 ,

Nicht die Rate Lösung sondern beste*

Antwort
von Totalkaputt, 32

Definitiv die Grafikkarte, ich empfehle dir entweder eine gtx960 mit 4gb(http://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+(VGA).html/58/2556/48/79094)

oder eine Radeon r9 390 (http://www.mindfactory.de/Hardware/Grafikkarten+(VGA).html/48/80895)

ausserdem wäre vllt mehr RAM angebracht, oder zumindest ein set mit einer höheren Taktung (http://www.mindfactory.de/Hardware/Arbeitsspeicher+(RAM).html/32/1160/31/1154/34/1213:1217)

Expertenantwort
von TechnikSpezi, Community-Experte für Computer, Hardware, PC, 33

Definitiv die Grafikkarte.

Empfehlen kann man da viel. Eigentlich alles bis zur GTX 970 bzw. R9 390.

Danach würde der Prozessor evtl. nicht mehr ganz mitspielen.

Kommt halt auf dein Budget an.

Ich persönlich empfehle die GTX 970 und habe selbst die MSI GTX 970:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-MSI-GeForce-GTX-970-Gaming-4G-...

Kommentar von Totalkaputt ,

Ich würde eher eine r9 390 empfehlen da diese mehr leistung zu ähnlichem Preis bietet 

Kommentar von TechnikSpezi ,

Das muss jeder selbst wissen.

Von der Leistung her unterschieden sich die Grafikkarten nicht entscheidend.

In jedem Benchmark fallen die Ergebnisse sowieso anders aus und wenn, dann liegen die Unterschiede bei vielleicht 3-5 FPS. Ebenso gewinnt die GTX 970 immer wieder.

Für mich kam es somit nur auf das Gesamtpacket an und da hat NVIDIA klar die Nase vorne. 

Eine R9 390 ist dementsprechend aber auch keine falsche Wahl. Ich empfehle nach wie vor aber die GTX 970.

Antwort
von Kaen011, 30

Grafikkarte hoch auf eine R9 390 (Momentan die Karte mit dem besten Preis/Leistungs Verhältnis), Eventuell RAM auf 16GB 

Antwort
von Mutzentrager, 41

Die GraKa könntest du gut durch z.B. eine Gtx 960 oder eine AMD Radeon R9 390 ersetzen :)

Antwort
von PlatoonLeaderDe, 30

cpu: wenn du dir eine nvidea graka kaufst solltest alleine schon aus Prinzip nen intel cpu kaufen :D sonst passt der

gpu: fürs gaming das A und O, gtx 970 gibt die meisten FPS fürs geld und das vram problem ist nicht mehr so schlimm, nur anstelle 4gb->3,5gb!

mainboard: muss nicht, vorallem wenn du nicht übertakten willst bzw. extrem oc

ram: 8gb passen :) und gddr3 steht gddr4 und 5 in nichts nach, auch wenn das manche behaupten :P

netzteil: passt auch noch :D

Was du vergessen hast: SSD. Wenn du noch keine hast, bringt sie dir im Moment am meisten!!!!

Kommentar von Kaen011 ,

Wieso aus Prinzip Intel mit Nvidia?

Die R9 390 hat die selbe Leistung wie die GTX 970

Was hat GDDR 3,4,5 mit dem RAM zu tun? Weiterhin ist der unterschied zwischen GDDR3 und GDDR 4 groß. Während GDDR 3 mit einem Vierfach-Prefetch arbeitet, arbeitet GDDR4&GDDR5 mit einem Achtfachen.

Was genau soll ihm eine SSD bringen? Die bringt keine Leistung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten