Frage von LeonieJyukai, 48

Aufregung wegen Volleyballspiel - was dagegen tun?

Ich habe morgen ein Volleyballspiel in einem Verein, in dem ich seit knapp 4 Wochen spiele (musste leider umziehen und so auch den Verein wechseln) Und obwohl ich seit 1 1/2 Jahren Volleyball spiele, habe ich jetzt das Problem das es sich so anfühlt als hätte ich mich noch nicht wirklich in das Team "eingespielt"...was ich auch leider früh beim Training bemerkte. Daher habe ich jetzt irgendwie "Angst" das ich morgen so gut wie alles vermasseln werde - habt ihr irgendwelche Tipps wie ich die Nervosität vielleicht irgendwie lindern kann?

Ich sag schonmal Danke im vorraus! :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Thierry117, 25

Ich bin vor Unihockeymatches manchmal auch nervös. Du darfst keine Angst haben oder zu fest darüber nachdenken, dass du es vermasseln könntest, den sonst passiert es auch. Vor dem Match würde ich Musik hören und bevor du auf das Feld gehst, dir nochmal eine ruhige Minute nehmen und darüber denken wie du tolle Punkte machst und ihr gewinnt. Viel Glück am Match:)

Kommentar von LeonieJyukai ,

Danke :D das mit dem Punkte machen muss ich dann aber doch den anderen überlassen..als Setterin geht sowas nicht so oft

Kommentar von Thierry117 ,

aha du bist setterin

dann denk einfach über etwas positives nach

Antwort
von napoloni, 26

Behalt dir deine Aufregung! Aufregung sorgt dafür, dass du sehr fokussiert bist, voll bei der Sache. Das sollte deine Reaktionsgeschwindigkeit positiv beeinflussen. Und wenn das Spiel einigermaßen zufriedenstellend für dich läuft, wird es sich mit Aufregung auch viel besser anfühlen :)

Kommentar von LeonieJyukai ,

Naja, es kann aber auch passieren das man vor lauter Aufregung viele Fehler macht, trotzdem Danke! :D Dennoch muss das Spiel im nachhinein für das ganze Team zufriedenstellend laufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten