Frage von AimBotGB, 162

Aufputschmittel für ADHS gesucht beim Training?

Also hallo erstmal ich bin 17 Jahre und habe ADHS.

Erstmal was an Hintergrundinfo: Ich habe schon zu Grundschulzeiten Medikinet und Ritalin genommen (natürlich alles unter ärztlicher Kontrolle und natürlich nicht gleichzeitig).

Habe sogar Elvanse genommen... um mich kurz zu fassen ich hatte immer Probleme in der Schule weshalb ich diese Mittel verschrieben bekam. Habe alles mögliche ausprobiert doch ich bekam Ticks die je länger ich diese Medikamente nahm immer schlimmer wurden...

So habe halt alles durchprobiert weil jedes dieser Mittel immer Nebenwirkungen hatte die für mich auf dauer nicht akzeptabel waren.

Habe seit dem neunten (bin jetzt im 11) nichts mehr genommen da ich durch mehr reife und mehr Kontrolle über mich selbst die Medikamente nicht mehr zwingend brauchte.

So jetzt zur eigentlichen Frage alsooooooo ich trainiere seit einem Jahr und sagen wirs so ich bin mit den Ergebnissen zufrieden hab mir jedoch vor ner Woche guarana extrakt gekauft (ich weiss ist widerlich) hatte beim Training keinen Wirklichen Unterschied und muss sagen das der angedeutete Booster Effekt ausblieb.

Nun weiss ich das Aufputschmittel bei mir paradox wirken (bestes Beispiel Red Bull) heisst das ich eher müde davon werde.

Nun meine Frage, gibt es einen alternative Trainingsbooster ähnliche legale substanz die mich trotz ADHS aufputscht ???

Wie gesagt normale Pre workout Booster kommen da nicht in Frage...

Ich weiss ich hab viel geschrieben hoffe aber das irgendwer Erfahrung mit einem Mittel gemacht hat das ich suche.

(Nicht vergessen ich suche nix in Richtung medikinet ,stratera ,Ritalin etc,)

lgAimBotGB ; )

Antwort
von martinpalatina, 158

Öhm ... die meisten dieser Mittelchen wirken auch bei neurotypischen Menschen nicht bzw nur als Placebo. Du kannst es also getrost lassen. Spar dir das Geld.

Was die paradoxe Wirkung angeht: Ich werde von Kaffee auch müde, ich kenne das. ABER es ist eine Dosisfrage. Die Paradoxe Wirkung tritt nur bei niedriger Dosis auf. Irgendwann kommt doch die normale Wirkung (auch bei den ADHS - Medikamenten) falls nicht vorher Nebenwirkungen eine Dosiserhöhung unmöglich machen (bei mir und Kaffe: Bauchweh). Das soll jetzt nicht heißen einfach die Dosis zu erhöhen - dann schlagen nämlich die Nebenwirkungen wie bei jedem anderen zu ... tja.

Antwort
von UnknownSoldier1, 82

Davon abgesehen, dass Medikinet und Ritalin eigentlich das gleiche ist, denn von beiden ist der Wirkstoff Methylphenidat, ist es fraglich wozu du überhaupt Aufputschmittel beim Sport brauchst.

Die Ergebnisse des Trainings werden sich dadurch nicht ändern. Du kannst höchstens Länger trainieren, was du allerdings auch ohne Aufputschmittel schaffst.

Und da dir Koffein offenbar nichts bringt (Im übrigen ist Guarana auch nur Koffein allerdings wirkt es etwas verzögert und länger) wirst du wohl keine legale Substanz finden mit der du dich so "Aufputschen" kannst wie du dir das vorstellst.

Also trainier einfach normal weiter (Ist für deinen Körper auch gesünder) oder versuche durch mehr Training deine Ausdauer zu erhöhen.

Antwort
von Patrickpatty, 36

probiers mal mit meth-amphetamine (christel).ist echt gut das zeug!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community