Frage von el69r, 41

Aufmerksamkeitsproblem weg bekommen?

Hallo. Ich bin W, 17 und sehe in mir selber etwas was ich selbstständig weg bekommen möchte, nur ich weiß nicht wie.

Ich gehe im Moment zur Berufsschule und habe somit seit fast einem Jahr eine neue klasse. Ich komme mit jedem gut klar und mit einem Mitschüler verstehe ich mich eigentlich besonders gut. Er hat mit schon oft bei Problemen geholfen. Jedenfalls sobald er in den Pausen bei anderen öfters ist und viel mit denen redet, fühle ich mich so komisch allein gelassen. So als müsste er nur was mit mir machen, was natürlich nicht so sein sollte. Oder wenn ich zu Hause bin und mit Freunden nichts unternehme, fühle ich mich öfters so, als hätte ich keine Freunde, was ja gar nicht so ist.

Dann noch ne etwas krassere Sache: ich habe mal überlegt einen Selbstmordversuch vorzutäuschen, indem ich nur einem Klassenkameraden (mit dem ich mich gut verstehe), schreibe, dass ich da und da bin. Und das nur zu machen um zu gucken ob er zu diesem Ort kommt. Ich verstehe selber nicht wie ich auf so einen Mist komme..

Antwort
von cvsaxo, 20

also es ist nicht so schlimm. ich finde das es garnichts mit Aufmerksamkeit zu tun hat. wenn man verliebt ist oder eine person sehr mag der sonst was um etwas zu gucken kommt man immer auf doofe Ideen, ich zbs auch. zwar ja deins ist krasser aber ok, denk nächstes mal 2 mal nach bevor du handelst. und ich denke manchmal auch das ich keine freunde habe obwohl jeder bei mir ist oder sonst was.. aber alt sind es die falschen und es kommt dir dann so rüber als hättest du keine? so ist das bei mir. schließe dich in der nächsten zeit bei mehreren an und rede viel. reden ist gut. es hört mit Sicherheit irgendwann auf. 

ich glaube wenn andere Leute anfangen alles zu bemerken und du bemerkst das die anfangen dich nicht mehr zu mögen also wegen Aufmerksamkeit <<< dann wirst du dich richtig ändern. 

Antwort
von Kenna13, 20

Zu einer guten Freundschaft oder Beziehung gehört Vertrauen, Vertrauen in jeder Hinsicht, dass man auch füreinander da ist, wenn man nicht die ganze Zeit mit ihm zusammen ist. Und natürlich ihm seine Freiheit zu lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community