Auflösung der Binomischen Formeln?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Deine Dritte Auflösung ist richtig.
In der ersten Auflösung hat sich ein Fehler am Ende eingeschlichen.
Kleiner Tipp: Guck dir mal den letzten Teil an.

Richtig wäre am Ende144c^2.

In der zweiten haben sich zwei Fehler eingeschlichen. Beide solltest du jedoch selber bemerken können.
Sofern nicht hier ein auch zwei Tipps:
negative Zahl × negative Zahl gleich !negative Zahl!
und 15^2=225^2.

Richtig wären negative Zahl × negative Zahl gleich positive Zahl und 15^2 entweder nur 15^2 oder 225, obwohl ich letzteres bevorzugen würde.

Wir haben es übrigens derzeit 23:44 Uhr ;D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidartha
05.02.2016, 23:53

ja genau, 144c^2 und bei der 2. das Minus hab ich vergessen/falsch geschrieben... ist eben schon spät 😂 aber das hat mich jetzt echt gepackt.

0
Kommentar von Igelstyle17
06.02.2016, 00:01

Kein Problem :3. Hätte ich nicht heute frei gehabt, wäre ich wahrscheinlich auch etwas wie-man-so-schön-sagt brain-afk .

0
Kommentar von Igelstyle17
06.02.2016, 00:05

Noch ne erholsame Nacht. 😴

0
Kommentar von Sidartha
06.02.2016, 00:09

danke, ich leg jetzt mal alles weg bis morgen. gute Nacht 👋

0

Ich danke euch allen ganz herzlich... Nachdem ich etwas feschlafen hatte, hab ichs jetzt endgültig kapiert :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(9b+12c)²         =  81 b² + 216 bc + 144 c²         korrigieren!
(7z-15)²            =  49 z²  - 210 z    + 225             korrigieren!
(5y+8z)(5y-8z) =  25 y²  - 64 z²   ✔

Aber du bist erst richtig der King, wenn du das auch von rechts nach links kannst:

http://dieter-online.de.tl/Binomische-Regeln-r.ue.ckw.ae.rts.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die ersten beiden sind falsch: bei beiden ist das "zum Quadrat" im letzten Summanden zuviel (entweder "144" oder "12^2", aber nicht "144^2"). Und in der zweiten ein Vorzeichenfehler ( "+225", nicht "-225")

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier mal üben;

(9b)² = 81b² und (12c)²=144c² und (7z)² =49z²

 und (15)² = 225

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) hinten 144c²

2) hinten +225 ohne ²

3) ok

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidartha
05.02.2016, 23:39

warum den 225 ohne ^2 ? die Formel lautet ja: (a-b)^2 = a^2 - 2ab + b^2

0
Kommentar von Sidartha
05.02.2016, 23:56

dann wäre das bei der ersten aber auch so oder? also 9b^2/81b und 12c^2/144 und bei der 2. dann auch 7^2/49 ???? ich glaune ich mache Pause bis morgen 😱

0

Ja

Nein (du musst nach den ersten Faktor ein minus und nach den 2. Ein plus setzen)

Ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sidartha
05.02.2016, 23:30

ja stimmt, beim 2. das hab ich falsch geschrieben 🙈 aber das 1. ist richtig so?

0

Ja  

Nein  

Ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?