Frage von Amirdrood, 25

Aufleitung dieser funktion?

Kennt ihr die aufleitung von f(x)= -12*ln(x)/x

Antwort
von Elsenzahn, 16

Lassen wir den Faktor -12 mal beiseite und betrachten nur, was die eigentliche Schwierigkeit macht:

ln(x)/x

Schreib das mal als Produkt:

ln(x)/x = ln(x) * 1/x

Nun ist die Ableitung von ln(x) ja 1/x. Setzt man also u(x) = ln(x), dann schaut der Funktionsterm eigentlich so aus:

u(x) * u'(x)

Wie kann sowas entstehen? Kettenregel!

(u(x)²) ' = 2 u(x) * u'(x)

Mal -6 ergibt:

(-6(x)²) ' = -12 u(x) * u'(x)

Demnach:

(-6(ln(x))²)' = -12 ln(x) * 1/x

Deine Stammfunktion ("Aufleitung") ist also -6(ln(x))²

Antwort
von ProfFrink, 25

Die Aufleitung heisst  F(x)= -6 x (ln x)^2  .

Kann man hier finden:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tabelle\_von\_Ableitungs-\_und\_Stammfunktionen

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathematik, 7

∫ -12 * ln(x) / x * dx = -12 * ∫ ln(x) / x * dx


u = ln(x)

du = dx / x

∫  u * du = (u ^ 2) / 2 + C

Rücksubstitution -->

((ln(x)) ^ 2 ) / 2 + C

Jetzt kommt gemäß der Faktorregel noch -12 davor -->

∫ -12 * ln(x) / x * dx = -12 * ∫ ln(x) / x * dx = -6 * ((ln(x)) ^ 2 ) + C

http://matheguru.com/rechner/integrieren/

Antwort
von cassiopea, 11

Selbst mit dieser Anleitung wirst du es sicher nicht schaffen mein Beileid

Lg, prof dr eiterdreier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten