Aufhören zu faulenzen, aufhören Serien zu gucken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Steh jetzt in diesem Moment auf, zieh dir deine Schuhe an, zieh dir deine Jacke an, geh raus und gehe 10.000 Schritte. Geh nicht eher wieder rein. Ein, zwei Stunden Weg sind das. Das ist eine Wunder-Medizin. Jetzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey ich bin selbst in deinem alter vermute ich mal (15) und ich weis wie es dir geht ich verbringe ebenfalls einen großteil meiner zeit mit zocken oder serien und für die Schle mache ich ebenfalls nicht besonders vel und ich kann dir versichern dass es sehr viele Jugendliche gibt die so sind. Mir ist bewusst dass es auf dauer keine gute Lebensweise allerdings muss man auch einfach mal sagen dass es definitiv nicht so schlimm ist wie viele sagen! wenn du tatsächlich depressiv wirst musst du wohl anfangen dich wieder mehr mit freunden zu treffen bei mir hat auch ein Verein sehr  geholfen. Was ich dir versichern kann ist  dass du nicht unnormal bist es gibt viele Leute dieser Art. Wenn du wirklich NUR noch serien schaust wird es kritisch dann versuch mal dihc bei ein paar leuten zu melden oder dir etwas zu suchen womit du dich ein wenig beschäftigen kannst. (Bei mir war es Penspinning =) einfach mal schauen)

Lg Kilian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ question123456

Doch man kann mit allem aufhören, wenn man das wirklich will.

Wenn du depressiv bist, dann kannst du dich an einen Psychologen wenden.

Suche dir eine Ablenkung und eine sinnvolle Beschäftigung, die deine Serienguckerei ausfüllt.

Ob du glücklich sein kannst oder nicht, hast nur du in der Hand.

Pubertät kann vieles auslösen, aebr guckemal im Internet, wie lange die Pubertät dauert.

Also ehrlich, wenn man dauernd nur Serien guckt und sonst nicht anderes macht, dann bekommt man Kopfschmerzen.

Vielleicht solltest du deine Faulheit in den Keller schicken und dafür den Optimus freilassen.

Wenn du nur da sitzt und dich bedauerst, dann du nichts schaffst, dann wird es nicht besser. Manchmal muss man sich überwinden und enn du so denkst:

Aber ich werde heute eindeutig weiter gucken!

Dann bist du gar nicht bereit, etwas zu ändern. Wie willst du denn von Fremden Menschen Hilfe haben?

Es ist dein junges Leben, das du dir selber gestaltest. Einen Durchhänger haben wir alle mal und das ist auch ok, aber du kannst dich nur selber da wieder hochziehen.

Für die Schule machst du auch nichts? Na ja, mit dem Resultat wirst du dann leben müssen, spätestens wenn du mit schlechten Noten dich irgendwo bewerben musst.

Es gibt Menschen die sind schwer krank, die können nicht mehr laufen oder haben ein anderes körperliches Gebrechen, die würden sehr gerne mit dir tauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst jemanden der dir auf den schlips tretet, dich nach draussen zieht und dir viele andere Möglichkeiten zeigt , so einen mußt du angaschieren.

Alleine wirst du das nicht gut bewältigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass bitte mal ein Blutbild machen, das Faulenzen und die Antriebslosigkeit weist zumindest auf einen Vitamin D Mangel hin. Geh raus, die Sonne scheint doch jetzt wieder......das lindert einen eventuellen Vitaminmangel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung