Aufhören andere zu hypnotisieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nur zwei Fragen: Wenn du sagst, du kennst dich gut aus, warum machst du dir Sorgen, dass was passieren könnte? Zweitens: Wenn du dich gut auskennst, müsstest du auch wissen, was denn eigentlich passieren könnte und wie du damit umgehst. Das gehört jedenfalls dazu. Schliesslich weiss auch jeder Autofahrer, wie man den Sicherheitsgurt anlegt.

Gruss

gutklarkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niniuala
14.11.2016, 20:14

Klar bin ich mir über die Gefahren bewusst und die Gefahren können alle auch nicht eintreten wenn der Proband vorher dem Hypnotiseur die Fragen zu seiner Gesundheit ehrlich beantwortet und wenn der Hypnotiseur in der Hypnose dann keinen Müll macht wie Angst suggerieren oder soagr Todesangst Sachen wie die kataleptische Brücke sind natürlich auch zu lassen.

Dennoch habe ich trozdem ein wenig bedenken ich würde es nicht Angst nennen aber ich fühl mich nicht ganz sicher bei der Sache.

Ich kenne mich mit gefahren aus und was man machen muss wenn ein solcher Notfall eintritt.

Ich weiß was man unterlassen soll und was verboten ist usw

0

Kannst du ruhig weitermachen, weil Hypnose kompletter Humbug ist, da passiert nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Niniuala
13.11.2016, 20:41

Also meinst du es ist ungefährlich? (Falls du an hypnose zweifelst, ich sag dir ich kann es wirklich ich habs mehrfach mit eigenen Augen gesehen wie ich es bei ihnen gemacht habe)

0

Was möchtest Du wissen?