Frage von ingritaUsermod Junior, 23

aufhören an einer beziehung zu arbeiten?

hey.leut ich bin 25.seit mehreren wochen also so ca.seit 2monaten schreibe ich m.einem mann 28.den ich im internet kennen gelernt habe. wir haben uns bereits einmal getroffen. es passte von beiden seitendas.beide wünschen wir uns eh was festes.

nach einer kleinen disskusion herrschte eine kurze funkstille zwischen uns. nun haben wir wieder viel und regelmässigen kontakt. er fragte mich ob wir am kommenden wochenende, also beim 2 treffen in den tiergarten gehen und anschliesend essen. die idee is ja ganz süss um sich kennen zu lernen. wir haben schon viel gemeinsam.

es ist so,ich arbeite in der gastro und werde in der wintersaison in einem hotel arbeiten und auch dort wohnen. es is ca 1-1,5 std mitm auto von ihm entfernt. für ihn ist es ok. er würd mich angrblich trotzdem besuchen. aber es wäre halt ne fernbeziehung.nun ja.

allerdings hört er das ungern wenn wir darüber reden dass ich weiter weggehe.

sollte ich ihn kennen lernen oder hat es sowieso bei m berufsweg keinen sinn da was festes aufzubauen?laut ihm selber ist er etwas eifersüchtig..nicht dass er dann übertreibr sollts was festes werden...ihr würdet ja auch nicht euren job aufgeben oder?wenn es euer traum ist. danke

Antwort
von Doevi, 6

Den Job hat man häufig länger als manch einer Beziehung. Und wenn du ihm wichtig bist und er dir ebenfalls, wieso sollte das mit einer Fernbeziehung nicht funktionieren? Und 1-1,5 Stunden Fahrt ist ja nun keinen große Entfernung.

Antwort
von WanderIgelchen, 10

Eine Stunde ist ja jetzt wirklich nicht viel... ich hatte bisher nur Fernbeziehungen, die so zwischen 2-4 h weggewohnt haben und das hat super funktioniert. Eine Ex von mir war ein sehr doller Kontrollfreak, aber wenn man sich häufiger sieht und zeigt, dass man wirklich interessiert ist, wird das. Du solltest nicht alles hinschmeißen. Love knows no Distance. :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten