Frage von isabesophie, 127

Aufhellungsspray bei getöntem mittelbraunem Haar?

Hallo :-) hat jemand schon einmal ein Aufhellungsspray auf mittelbraunem getöntem Haar angewendet? Ich muss dazusagen, dass ich meine Haare vor ca. einem Monat schwarz gefärbt hatte und so unzufrieden war, das ich beim Fiseur eine Blondierung hab machen lassen habe und mir darauf dann eine mittelbraunem Tönung machen lies. Ich weiß nicht in wie weit das eine Auswirkung auf das Ergebnis mit dem Aufhellungsspray hat? Meine Sorgen sind jedenfalls das ich eventuell nachher einen Farbstich bekomme, den ich eigentlich gar nicht gewünscht hätte. Würde gerne ein paar helle Highlights in die Längen und Spitzen geben. Vielleicht hat ja jemand Tipps oder kennt sich aus.. Liebe Grüße und Danke im Voraus :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xunknownuserx1, 109

Ich hab keine Erfahrung mit aufhellungs spray, aber dafür mit etwas anderem, Garnier wahre schätze honig shampoo&spülung &haarmaske hat mir die haare echt für eine kurze Zeit echt gewaltig aufgehellt hatte Natur aus dunkle haare, mit 4 -5 Anwendung 5Minuten einwirken lassen, und dazu macht das produkt die haare auch so gesund und weich

Antwort
von kidsmom, 101

Blond oder Aufheller Spray ist im Prinzip purer Wasserstoff, den du dir auf's Haar sprühst.

Dieser frisst sich regelrecht in die Haarstruktur hinein. denn im Gegensatz zum Wasserstoff als Beigabe bei einer Färbung wird er nicht nach der Einwirkzeit wieder "rausgewaschen" - geht auch gar nicht.

Du brauchst dir keine Sorgen um einen Farbstich machen, (welchen du garantiert hättest) denn bei der Methode brechen dir sowieso die Haare nach und nach ab.

Noch dazu bei der Vorbehandlung, die du hinter dir bzw. auf deinen Haaren hast.

Möchtest du deine Haare behalten, dann bleibt dir im wahrsten Sinn des Wortes eine Färbung beim Friseur nicht erspart!

Antwort
von LJB14, 97

Hey,

ich hatte früher auch immer eine dunkelbraune Tönung drauf, die bei meinen Haaren aber super gehalten hatte. Als ich wieder in Richtung blond wollte, hab ichs mit dem Spray probiert, aber es ist einfach absolut nichts passiert.

Wenn dus trotzdem ausprobieren willst (vielleicht klappts bei dir ja doch) dann nimm doch einfach eine Haarsträhne von hinten unten und versuchs nur an der. Wenn das dann auf einmal sein Farbe ändert, fällts da nicht ganz so arg auf ;)

Antwort
von Madamemills, 86

Bitte keine Sprays benutzen! Ich habe eins benutzt und meine Haare sind sooo stark kaputt gegangen. Bei meiner Freundin sind Haare ausgefallen. Ich kann dir davon nur abraten! 

Gehe lieber zum Friseur! Dann kannst du dir sicher sein das es richtig gemacht wurde und eventuell nicht blöd aussieht. 

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 67

Wichtig zu wissen ist, dass Aufhellersprays chemische Reaktionen verursachen, die bei nachfolgenden chemischen Behandlungen (Färbung, Blondierung, etc) explosionsartige Reaktionen auslösen können, die die Haare von innen heraus schlichtweg zerstören.

Ein sehr angesehener Fachkollege aus Lüneburg hat erst kürzliche mal wieder eine richtig gute Abhandlung darüber verfasst:

http://www.haarchitektur.de/produkt-des-teufels-aufhellungsspray/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community