Frage von xxxspixxx, 40

Aufhebungsvertrag mit Freistellung., werde ich am incentive beteiligt?

Hallo zusammen,

ich habe jetzt einen Aufhebungsvertrag unterschrieben, hier werde ich 2 Monate freigestellt. Meine Frage, da wir für einen bestimmten Produktbereich incentives (Bonus) bekommen in Form eines Gutscheins, würde mich interessieren ob auch ich trotz Freistellung bei erreichen der Ziele Anspruch auf den Gutschein habe ? Das incentive bezieht sich auf ein Quartal, dass erste davon bin ich auch in der Filiale, dann bin ich theoretisch noch 2 Monate Mitarbeiter aber freigestellt. Bekomme ich evtl auch den Gutschein ? Was meint ihr ?

Danke vorab für die Antworten

Antwort
von bronkhorst, 24

In den meisten Aufhebungsverträgen steht der schöne Passus, dass mit einer zu zahlenden Abfindung (oder was auch immer) "alle Ansprüche ... abgegolten" seien.

Wenn man so einen Passus sieht, muss man schon mal scharf nachdenken, was man von seinem Arbeitgeber noch sehen will - also Leistungsprämien, Reisekostenerstattungen, sonstiges Zeug - das droht sonst alles mit diesem Spruch vom Tisch gefegt zu werden.

Auch sonst ist wohl die Bereitschaft eher gering, mit einem Incentive einen Mitarbeiter zu motivieren, dessen Motivation wegen bevorstehenden Ausstiegs ja nicht mehr dem Unternehmen zugutekommt.

Antwort
von Mignon4, 21

Was steht über Incentives im Arbeitsvertrag? Du hättest das Thema vor Unterzeichnung des Aufhebungsvertrages ansprechen sollen. Viele Arbeitgeber rücken das Geld natürlich nicht freiwillig heraus.

Ich hoffe, du weißt, dass du eine 3-monatige Sperre vom Arbeitsamt bekommst, wenn du einen Aufhebungsvertrag unterzeichnest.

Antwort
von Lumpazi77, 13

Bestimmt steht im Aufhebungsvertrag "Damit sind alle gegenseitigen Ansprüche erledigt" und somit hast Du keinen Anspruch !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community