Frage von Elenamausie, 52

Aufhebungsvertrag bevor man überhaupt einen neuen Betrieb gefunden hat in der Ausbildung?

Hallo Leute. Ich habe folgendes Problem. Ich möchte meinen Ausbildungsbetrieb wechseln. Ich halte es hier nämlich nicht mehr aus. Ich habe keinen richtigen Ausbilder, die Mitarbeiter hassen sich untereinander, ich werde ständig beschuldigt und das schlimmste noch dazu gemobbt. Mein Chef ist wenn überhaupt nur 1X in der Firma in der Woche. Das mobben macht mich aber schon so fertig, dass ich keine Kraft mehr habe. Ich will da nicht mehr rein! Deshalb meine Frage, kann ich meinem AG den Aufhebungsvertrag jetzt schon geben, bzw dass er unterschrieben soll, bevor ich einen neuen Betrieb gefunden hab? Oder wie würdet ihr hierbei vorgehen? Ich kann da nicht mehr reingehen, ich weine schon immer am Wochenende. Das sind doch keine Zustände mehr. Reden hilft übrigens nichts. Danke im Voraus.

Antwort
von sozialtusi, 16

Lass Dich dabei von der Ausbildungsberatung der Kammer oder auch Innung unterstützen - die machen das nahezu täglich und es gibt zu viele Fallstricke.

Generell gilt: ERST neuer Betrieb, DANN alte Stelle an den NAgel hängen.

Aber eiiigentlich macht man vorher ncoh mal sowas wie ein Schlichtungsgepräch ;)

Antwort
von wilees, 34

Wende Dich an die zuständige Kammer - Innung.

Leite etwas aus den Antworten zu den Fragen der letzten Tage ab.

Sprich mit Deinen Eltern - sie können und sollten Dich unterstützen.

Antwort
von conelke, 25

Normalerweise würde ich sagen, dass man erst einmal abwarten sollte irgendwo zu kündigen, bevor man nichts anderes hat. Du solltest Dich erst einmal an die zuständige Kammer wenden und von Deinem Problem berichten. Was sagen denn Deine Eltern dazu? Können sie Dich nicht unterstützen und mal ein Gespräch mit dem Betrieb führen? Wenn es Dir seelisch so schlecht geht, könntest Du vielleicht erst mal zum Arzt gehen und Dir einen Krankenschein nehmen und dann alles weitere planen. Mit der Kammer reden, mit Deinen Eltern reden etc.. Mach nichts Voreiliges, dass wäre schade, wenn Deine Ausbildung dann komplett in den Brunnen fallen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community