Frage von obsr2016, 29

Aufgrund welcher Eigenschaften eignen sich Ballaststoffe als Beimischung zu Fettaustauschstoffen?

Antwort
von ThomasJNewton, 16

Aufgrund deiner Kopflastigkeit, Naivität, Werbungsgläubigkeit oder Krankheit.
OK, krankhaftes Vieldenken ist noch nicht offiziell als Krankheit anerkannt.
Ganz nebenbei, kann man sich Krankheiten patentieren lassen?

Man nimmt keine Fettaustauschstoffe zu sich, wenn man klug ist.
Man isst einfach wenig(er) Fett und viel gesundes Obst und Gemüse, wenn man es sich leisten kann. Dann hat man genug Ballaststoffe.

Nahrung "eignet" sich nicht, sondern

  • man isst sie,
  • man genießt sie,
  • man vergisst sie,
  • man sch.ist sie.

Bis zum nächsten Mahl, das hoffentlich wieder sehr lecker ist.
Wohlschmeckend für die Migranten und alle, die es werden wollen.

Kommentar von obsr2016 ,

Ich bin nicht übergewichtig, esse sehr viel Obst, Gemüse usw. Es handelt sich um eine Chemieaufgabe

Kommentar von ThomasJNewton ,

Dann ersetze "du" durch "man" oder "Depp"!

Und ich habe nicht mal was von Übergewicht geschrieben, weder allgemein noch (oder erst recht nicht) auf dich bezogen.

Aber so ist die Strategie der Nahrungsmittelindustrie, sie wollen uns angeblich "was Gutes tun", haben es aber nur auf "unser Bestes" abgesehen, unser Geld.

Tut mir leid, wenn du das weder "in Echt" noch in meiner Antwort erkennst, dann ...
[Muss mich etwas zurückhalten, um nicht gegen die Nettikette zu stoßen, o'derseau]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten