Frage von manuell000, 37

Aufgören zu rauchen ohne zumehmen?

Ich rauche seit einem halben jahr ich weiss dass ich es schaffe aufzuhöhren aber nehme ich zu ? Wie kann man es am besten verhindern? Brauche hilfe

Antwort
von b962662, 25

Rauchen unterdrückt Hunger, darum nimmt man als Raucher eher etwas ab. Das liegt weniger am höheren Puls. Du darfst halt stattdessen nicht mehr essen, was man halt gerne macht, weil man ohne Fluppe nichts zu tun hat. Man hat ja immerhin ca. 1 Stunde am Tag mit Rauchen verbracht. Merk dir am besten, was du heute so isst und versuche es nicht überschreiten.

An der Angst zuuzunehmen, sollte der Rauchstopp bitte nicht scheitern.

Antwort
von Meela99, 15

Ein weiteres Problem ist dass Rauchen eine Gewohnheitssache ist, viele Ex-Raucher machen dann den Fehler dass sie statt zur Kippe zu Snacks greifen. Versuche das Rauchverlangen auf etwas anderes umzustellen, lutsche Bonbons oder kaue viel Kaugummi.

Antwort
von Taimanka, 21

Entwöhnungskurs bei der Krankenkassen, die zahlen das 

Kommentar von Smudo1284 ,

wer nur ein halbes jahr raucht, der sollte es auch ohne schaffen. ein halbes jahr raucherkarriere is ein witz.

Kommentar von Taimanka ,

der braucht sich auch hier keinen Rat holen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten